Wirksame Mittel gegen Flugangst

Was man gegen die Angst vor dem Fliegen unternehmen kann

Flugangst im Flugzeug Schwitzige Hände, Herzrasen und ein flaues Gefühl im Magen - und das alles nur, weil in wenigen Minuten die Maschine für einen Transatlantikflug abheben wird? Obwohl jede Statistik eindeutig besagt, dass der Weg zum Flughafen das eigentliche Risiko darstellt, leiden etwa 20 Prozent aller Menschen unter Flugangst. Bei manchen ist sie so stark, dass Flüge ganz vermieden werden. Dabei gibt es viele Möglichkeiten, wie man seine Angst wirksam bekämpfen und fortan mit ruhigem Puls in den Urlaub oder zum Geschäftstermin fliegen kann.

Folgende Tricks helfen gegen die Angst vor dem nächsten Flug:

  • ruhig durch die Nase atmen
  • sich von den Bewegungen des Flugzeuges mitbewegen lassen
  • Bei Start und Landung den Kopf anlehnen
  • am Tag des Fluges keinen Kaffee, im Flugzeug viel Wasser und Saft trinken
  • ein spannendes Buch oder eine Zeitschrift lenkt von dem eigentlichen Geschehen ab
  • mit dem Flugnachbarn reden
  • Nikotin und Medikamente meiden
  • Stewardessen ansprechen; denn durch das Eingestehen der Angst verringert sich die Spannung
  • Entspannungsübungen während des Fluges durchführen (z.B. eine Atemübung: einatmen durch die Nase und doppelt so lange durch den Mund wieder ausatmen)

Wer allein nicht mehr weiterkommt, der hat die Möglichkeit an Flugangstseminaren teilzunehmen, die sich der Angst professionell annehmen. Die Seminarleiter schulen die Teilnehmer in verschiedener Art und Weise. Technisches Know How gehört ebenso dazu wie Entspannungstechniken zur Muskellockerung. Es wird vom Piloten beispielsweise genau erklärt, was Turbulenzen sind, wie sie entstehen und wie sich diese auf Flugzeug und Passagier auswirken. Denn ist man über die strenge Ausbildung der Piloten oder die Technik des Flugzeuges informiert, so verringert sich meist auch die Angst. Das Seminar endet mit einem Abschlussflug. Bei diesem letzten Schritt sind die Ängste der Teilnehmer meist erheblich zurückgegangen oder sogar ganz verschwunden.

Mehr Infos zu Seminaren gegen Flugangst finden Sie z.B. unter: www.flugangst.de

Diesen Tipp bewerten:

Mehr zum Thema: Gesundheit aus der Kategorie Reise & Urlaub

Ihr Kommentar
 Ihr Name *
Keine Phantasienamen, Markennamen oder ähnliches.
 Ihr Avatar *
 E-Mail *
Wird nicht veröffentlicht. (Datenschutz)
 Kommentar *

Kommentare, die Werbung enthalten, werden nicht veröffentlicht.

Beliebt und gern gelesen:

Wie viel Zucker pro Tag ist gesund?
Zucker ist lecker und gehört zum Leben dazu. Oftmals erreicht der Zuckerkonsum bedenkliche Ausmaße. Doch wie viel Zucker pro Tag ist eigentlich noch gesund?
Schlechte Kokosnuss im Supermarkt erkennen
Sie mögen frische Kokosnüsse? Erkennen Sie bereits im Supermarkt, ob die exotische Frucht noch genießbar ist.
Haferflockenmaske / Peeling mit Haferflocken selber machen
Sagen Sie der grauen Winterhaut ade und gönnen Sie sich eine Haferflockenmaske. Wie Sie ein Peeling mit Haferflocken selber machen können, zeigt Ihnen dieser Tipp.
Handmaske mit Quark und Olivenöl selber machen
Wer seine Hände verwöhnen möchte, kann sich eine pflegende Handmaske ganz einfach selbst herstellen. Wie Sie dies bewerkstelligen, erfahren Sie hier.
Joggen für Anfänger - Mit dem Laufen anfangen
Wer mit dem Joggen anfangen möchte, sollte es generell langsam angehen lassen. Hier erfahren Sie, worauf Anfänger beim Laufen achten sollten.