Schriftlicher Kaufvertrag bei Privatverkauf eines Fahrzeugs

Warum man beim Verkauf des PKW einen Kaufvertrag schriftlich schließen sollte

Wer sein geliebtes und in die Jahre gekommenes Auto verkaufen möchte, der sollte stets einen Kaufvertrag mit dem Käufer (egal ob privat oder gewerblich) abschließen. In Deutschland wird zwar niemand gezwungen, einen schriftlichen Vertrag zu schließen, dennoch ist dies beim Autoverkauf aus den nachfolgenden Gründen wärmstens zu empfehlen.

Mit einem Kaufvertrag sichert sich der Verkäufer sowie der Käufer ab

Wird das Fahrzeug später beispielsweise rechtswidrig abgestellt in einem Wald gefunden, dann wenden sich die Behörden für gewöhnlich an den letzten eingetragenen Halter. Da man selbst kaum Einfluss darauf hat, was der Käufer mit dem unangemeldeten Auto anstellt, schützt im Ernstfall nur noch ein Kaufvertrag davor, die anfallenden Kosten für die Beräumung oder Bergung zu tragen.

Viele unterliegen dem Irrglauben, dass private Verkäufer grundsätzlich ohne Gewährleistung verkaufen. Tatsächlich ist es jedoch so, dass auch private Verkäufer einer Gewährleistungspflicht unterliegen, wenn diese nicht explizit im Vertrag ausgeschlossen wird. Daher sollten Sie beim privaten Autoverkauf unbedingt darauf achten, dass Sie, sollten Sie keine Gewährleistung geben wollen, eine entsprechende Klausel vereinbaren. Ein Unfallwagen ist unbedingt als ein solcher zu kennzeichnen, so verlangt es das Gesetz.

Ein Kaufvertrag sichert auch den finanziellen Teil der Abmachung. Wenn Sie den Kaufpreis schriftlich festhalten, können Sie sich, beispielsweise im Falle einer Ratenzahlung, später darauf berufen. Achten Sie jedoch darauf, dass Sie Ihr Geld oder zumindest einen Großteil vor der Abgabe Ihres PKW erhalten. Schecks und Schuldscheine sollten Sie in keinem Fall akzeptieren. Nur Bargeld oder eine entsprechend rechtzeitige Überweisung kann man bedenkenlos entgegennehmen. In der Regel sollten Sie das Bargeld umgehend selbst, oder beim Verdacht von Falschgeld vom Käufer, bei Ihrer Bank einzahlen.

Vorlage für einen Kaufvertrag für PKW

Einen einfachen Kaufvertrag für ein gebrauchtes Auto finden Sie unter anderem hier: http://www.kfz-auskunft.de/formulare/kfz-kaufvertrag.pdf

Diesen Tipp bewerten:

Mehr zum Thema: Autoverkauf aus der Kategorie Auto & Verkehr

Ihr Kommentar
 Ihr Name *
Keine Phantasienamen, Markennamen oder ähnliches.
 Ihr Avatar *
 E-Mail *
Wird nicht veröffentlicht. (Datenschutz)
 Kommentar *

Kommentare, die Werbung enthalten, werden nicht veröffentlicht.

Beliebt und gern gelesen:

Reisepass und vorläufiger Reisepass - Beantragungszeit, Gültigkeit und Kosten
Möchten Sie verreisen und benötigen einen Reisepass? Kümmern Sie sich rechtzeitig um die entsprechenden Einreisedokumente.
Welche Farbe passt zu mir? Kleidung und Hauttyp aufeinander abstimmen
Modebewusste Menschen achten beim Kleidungsstil auch immer auf ihren Hauttyp. Unpassende Farbkombinationen entstehen meist dann, sobald sich Hautfarbe und Farbe der Kleidung beißen.
Essensgeruch / Fettgeruch in der Wohnung entfernen
Ihre Wohnung duftet noch lange nach dem Essen unangenehm nach Fett? Hier erfahren Sie, wie Sie lästigen Essensgeruch entfernen können.
Tipps gegen geschwollene Augen und Tränensäcke
Es ist kein schöner Anblick, wenn man sich morgens mit geschwollenen Augenlidern im Bad begrüßt. Erfahren Sie hier, was Sie selbst gegen Tränensäcke und gequollene Augen tun können.
Wie viel Zucker pro Tag ist gesund?
Zucker ist lecker und gehört zum Leben dazu. Oftmals erreicht der Zuckerkonsum bedenkliche Ausmaße. Doch wie viel Zucker pro Tag ist eigentlich noch gesund?