Wo kann man gebrauchte Mietwagen kaufen?

Erfahren Sie hier, wo man gebrauchte Leihwagen findet

Gebrauchte Mietfahrzeuge stehen zum Verkauf Auch zum Verkauf angebotene Mietwagen eigenen sich als neues Gebrauchtfahrzeug und das, obwohl Leihwagen mit vielen Vorurteilen behaftet sind. Mietautos haben - im Vergleich zu anderen Gebrauchten - nicht nur Nachteile, sondern auch einige entscheidende Vorteile, die für viele interessant sind. So ist es vor allem die regelmäßige Pflege und Wartung sowie der technisch gute Zustand, der Mietfahrzeuge auszeichnet. Doch wo kann man gebrauchte Mietwagen kaufen?

Wo man einen gebrauchten Mietwagen findet

Leihwagen bei den Autovermietungen kaufen: Eine sehr naheliegende Möglichkeit ist es, den Mietwagen direkt beim Vermieter zu erwerben. Die großen Autovermieter bieten ihre ausrangierten Fahrzeuge teilweise sogar auf der eigenen Homepage an. Allerdings muss man an dieser Stelle aufpassen, dass man Mietwagen von Leasingrückläufern unterscheiden kann.

Mietautos bei den großen Automarken: Auch Niederlassungen von Automarken haben unter Umständen gebrauchte Mietwagen in ihrem Sortiment. Dabei greifen bestimmte Autohersteller auf ihr umfassendes Händlernetz zurück, wodurch das Angebot für Kunden entsprechend vielfältig ist. Der Vorteil hierbei ist, dass die angebundene Werkstatt den Mietwagen auf Herz und Nieren prüft, ehe ein Verkauf stattfindet.

Bestimmte Händler vertreiben Mietwagen: Einen gebrauchten Leihwagen kann man allerdings auch bei anderen Autohändlern erwerben. So verkauft z.B. Avis einige Fahrzeuge ihrer Flotte schon nach kurzer Zeit an gewerbliche Händler. Wer sich nicht sicher ist, fragt einfach den Autoverkäufer seiner Wahl, ob günstige Mietwagen angeboten werden.

Diesen Tipp bewerten:

Mehr zum Thema: Autokauf aus der Kategorie Auto & Verkehr

Ihr Kommentar
 Ihr Name *
Keine Phantasienamen, Markennamen oder ähnliches.
 Ihr Avatar *
 E-Mail *
Wird nicht veröffentlicht. (Datenschutz)
 Kommentar *

Kommentare, die Werbung enthalten, werden nicht veröffentlicht.

Beliebt und gern gelesen:

Honig-Salz-Peeling selber machen
Sie wünschen sich eine geschmeidige Haut mit dem richtigen Peeling? Hier erfahren Sie, wie Sie ein Honig-Salz-Peeling selbst herstellen können.
Bohren ohne Staub
Beim Bohren entsteht erfahrungsgemäß eine Menge Staub. Hier finden Sie Tipps, wie Sie Löcher bohren, ohne viel Staub aufzuwirbeln.
Tipps gegen rote, geschwollene und faltige Augen
Sie möchten etwas gegen müde Augen tun, um wieder frischer und jugendlicher zu wirken? Einfache Hausmittel gegen Rötungen, Schwellungen und Falten finden Sie hier.
Tipps gegen geschwollene Augen und Tränensäcke
Es ist kein schöner Anblick, wenn man sich morgens mit geschwollenen Augenlidern im Bad begrüßt. Erfahren Sie hier, was Sie selbst gegen Tränensäcke und gequollene Augen tun können.
Olivenöl und Zitronensaft für glänzende Haare
Sie wünschen sich eine natürliche Pflege für glänzende Haare? Vielleicht ist dann eine selbstgemachte Haarkur aus Olivenöl und Zitrone genau das Richtige für Sie. Wie Sie diese Haarpflege anwenden, lesen Sie hier.