Schöne und gepflegte Hände und Nägel - Tipps

Sanfte Pflege- und Beauty-Tipps für Hände und Nägel

Zu schönen Händen und Nägeln gehört eine bewusste und besondere Pflege. Wir beanspruchen Hände tagein tagaus zum Putzen, Händeschütteln, bei der Gartenarbeit, beim Kochen und Spülen - alles keine Tätigkeiten, die Hände und Nägel schonen. Mit der richtigen Pflege geben Sie der Haut an den Händen ihren Elan zurück.

Nägel schneiden und lackieren

Wer wirklich schöne Hände möchte, der sollte sich auch beim Nagelschneiden Zeit nehmen. Die Hände in eine Schüssel mit lauwarmem Wasser legen und einige Minuten einweichen lassen. Dann sind die Nägel deutlich weicher und können demzufolge auch besser geschnitten werden. Mit einer Nagelfeile bringt man die Nägel schließlich in Form. Dazu am besten von außen nach innen feilen.

Zum Lackieren müssen die Hände trocken sein. Den Nagellack sorgfältig auf die getrockeneten Hände auftragen. Die beste Wirkung erzielen Nagellacke, die nur 60 Sekunden zum Trocknen benötigen, denn dann kann weniger verschmieren. Wer farbigen Nagellack aufträgt, der erhält durch eine Schicht Klarlack noch einen besonderen Glanz. Einfach warten, bis der farbige Nagellack getrocknet ist und dann den durchsichtigen Nagellack auftragen.

Feuchtigkeit für schöne und gepflegte Hände

Nach einer Beauty-Pflege oder an kalten Tagen benötigen beanspruchte Hände noch viel Feuchtigkeit. Tagsüber am besten eine Creme verwenden, die schnell einzieht und keine Fettspuren hinterlässt. Vor dem Schlafengehen kann man auch gut mal eine besonders fettige Creme / Handcreme verwenden, die den Händen besonders viel Feuchtigkeit spendet.

Nagelhaut

Die Nagelhaut sieht unbehandelt selten schön aus, ist aber einfach in Form zu bringen. Bei vielen ist die Nagelhaut rissig oder wächst ein Stück über den Nagel drüber - wahrlich kein hübscher Anblick. Nach dem Einweichen der Hände im Wasser ist die Nagelhaut jedoch weich und geschmeidig und kann leicht in Richtung Handwurzel hochgeschoben werden. Dafür benötigt man lediglich noch ein paar Minuten Zeit und ein an der Spitze angeschrägtes Holzstäbchen. Mit der schrägen Spitze schiebt man die Nagelhaut nun vorsichtig nach oben und rundet die Ecken ab.

Diesen Tipp bewerten:

Mehr zum Thema: Körperpflege aus der Kategorie Beauty & Wellness

Ihr Kommentar
 Ihr Name *
Keine Phantasienamen, Markennamen oder ähnliches.
 Ihr Avatar *
 E-Mail *
Wird nicht veröffentlicht. (Datenschutz)
 Kommentar *

Kommentare, die Werbung enthalten, werden nicht veröffentlicht.

Beliebt und gern gelesen:

Wie lange muss man Süßkartoffeln kochen?
Sie möchten für Ihr nächstes Gericht Süßkartoffeln zubereiten? Wie lange man die Knollen kochen sollte, erfahren Sie mit diesem Tipp.
Make-up gegen müde Augen und Augenringe
Müdigkeit und Energielosigkeit sieht man besonders den Augen an. Wer neben ausreichend Schlaf noch etwas anderes gegen müde Augen ausprobieren möchte, der kann mit dem richtigen Make-up nachhelfen.
Benzin sparen: Im Stau Motor aus
Wie oft steht man im Stau und denkt an seine wertvolle Zeit? Denken Sie dabei aber auch an den wertvollen Kraftstoff, den Sie durch das bloße herumstehen mit laufendem Motor verpulvern?
Schwarzes oder weißes Fliegengitter?
Sie möchten sich mittels Fliegengitter vor Mücken, Spinnen, Fliegen und anderen Insekten schützen? Hier erfahren Sie, welche Farbe Sie nehmen sollten.
Lippen richtig schminken - Anleitung
Das Schminken der Lippen gehört zum Styling einfach dazu. Wie Sie in nur 5 Schritten perfekte Lippen zaubern, lesen Sie hier.