Was tun gegen Sodbrennen? - Welches Hausmittel hilft?

Ursachen und Abhilfe bei Sodbrennen

Viele Deutsche kennen dieses Gefühl - ein stark brennendes Gefühl im Magenbereich nach einer reichhaltigen Mahlzeit. Die Rede ist vom sogenannten Sodbrennen. Dieses unangenehme Brennen entsteht, wenn Magensäure in die Speiseröhre aufsteigt. Sodbrennen ist nicht nur lästig, sondern kann auch durchaus gefährlich werden. Mit den richtigen Hausmitteln oder einer Lebensumstellung kann man selbst einiges gegen Sodbrennen tun.

Sodbrennen und seine Ursachen

Kaffee, Nikotin, Alkohol, stark gewürztes Essen, zu reichhaltiges und fettes Essen, Schokolade, Fruchtsäure u.v.m. können Sodbrennen auslösen. Auch Stress oder grundlegend falsche Essgewohnheiten können Sodbrennen begünstigen. Oftmals bekommt man Sodbrennen nachdem man besonders fettige Speisen zu sich genommen hat. All diese Dinge kann man jedoch selbständig beeinflussen und so das Sodbrennen mit einer gewissen Umstellung reduzieren.

Betroffene werden auch feststellen, dass das Sodbrennen häufig in der Nacht zuschlägt. Dies liegt an der waagerechten Lage des Körpers beim Schlafen. Mit einem Extrakissen kann man den Körper etwas höher lagern und so das nächtliche Sodbrennen stoppen oder wenigstens reduzieren.

Hausmittel gegen Sodbrennen - Was hilft?

Nach einem fettigen Essen schwören viele auf einen guten Kräuterschnaps, wer keinen Alkohol trinkt, kann auch auf Sauerkraut zurückgreifen. Gegen Sodbrennen hilft oftmals auch schon eine Scheibe Brot oder ein Glas Milch.

Wer es mit einem Hausmittel probieren möchte, sollte es einmal mit Natron (1-2 Teelöffel auf ein Glas Wasser) versuchen. Manche schwören auch auf einen Esslöffel Essig pur oder verdünnt mit Wasser, andere sind überzeugt von der Wirksamkeit von Haferflocken und Nüssen. Hier muss man einfach testen, was einem selbst hilft, denn jeder Organismus tickt anders.

Auch Heilerde hat sich als altes Hausmittel im Kampf gegen Sodbrennen gut bewährt. Entweder greifen Sie hier auf Kapseln (für unterwegs) oder die Pulverform zurück, die Sie dann mit der angegebenen Menge Wasser zu sich nehmen. Da Heilerde überschüssige Säure schnell bindet, lässt eine Wirkung nicht lange auf sich warten.

Da es beim Sodbrennen im Grunde darum geht, die überschüssige Magensäure zu verdünnen, reicht es in vielen Fällen schon aus, einfach einen großen Schluck Wasser zu sich zu nehmen.

Medikamente gegen Sodbrennen

Für leichtes Sodbrennen kann man sich natürlich auch in der Apotheke rezeptfreie Medikamente besorgen. Wenn man sich unsicher ist, welche Mittel gut wirken, sollte man sich in der Apotheke einfach beraten lassen.

Arztbesuch bei häufigem oder wiederkehrendem Sodbrennen

Tritt Sodbrennen tendenziell eher selten auf, so ist es gesundheitlich nicht bedenklich. Wichtig ist allerdings, dass man unbedingt einen Arzt aufsucht, wenn das Sodbrennen zum täglichen Begleiter wird oder trotz einer Lebensumstellung weiterhin auftritt. Denn tritt Sodbrennen häufiger auf, so handelt es sich um eine Erkrankung, die durchaus auch chronisch werden kann. Daher sollten Sie bei entsprechenden Problemen die Ursachen des Sodbrennens genau abklären lassen, um Folgeerkrankungen zu vermeiden. In Frage kommen dann unter anderem die Refluxoesophagitis oder die sogennante Refluxkrankheit. Eine Behandlung ist dann unbedingt notwendig, denn die Magensäure verätzt die empfindliche Speiseröhre, die sich in Folge dessen entzünden kann. Hier besteht die Gefahr, dass die betroffenen Schleimhautzellen der Speiseröhre entarten und Speiseröhrenkrebs entsteht.

Diesen Tipp bewerten:

Mehr zum Thema: Verdauung aus der Kategorie Gesundheit

Ihr Kommentar
 Ihr Name *
Keine Phantasienamen, Markennamen oder ähnliches.
 Ihr Avatar *
 E-Mail *
Wird nicht veröffentlicht. (Datenschutz)
 Kommentar *

Kommentare, die Werbung enthalten, werden nicht veröffentlicht.

Beliebt und gern gelesen:

Firmenwagen - Lohnt sich leasen oder kaufen?
Erfahren Sie an dieser Stelle, wie sinnvoll das Fahrzeugleasing bzw. der Kauf für Unternehmer ist. Zudem erhalten Sie Tipps zum Fahrtenbuch und der 1%-Regelung.
Seitensprung und Fremdgehen des Partners verhindern
Möchten Sie den Seitensprung Ihres Partners verhindern? Erfahren Sie hier, was Sie selbst tun können, um die Beziehung zu retten.
Grasflecken aus Kleidung entfernen - Hausmittel
Grasflecken sind nicht immer leicht zu entfernen. Erfahren Sie hier, wie Sie Grasflecken aus Kleidung wie Hosen und Jeans mit einem einfachen Hausmittel (z.B. Gallseife) entfernen können.
Handmaske mit Quark und Olivenöl selber machen
Wer seine Hände verwöhnen möchte, kann sich eine pflegende Handmaske ganz einfach selbst herstellen. Wie Sie dies bewerkstelligen, erfahren Sie hier.
iPhone ohne Standby-Taste ausschalten
Sie möchten Ihr iPhone ausschalten, doch der Standby-Knopf ist defekt? Wie man das Gerät auch ohne die physische Taste ausschalten kann, lesen Sie hier.