Mücken mit Lavendel im Zimmer fernhalten

So vertreiben Sie Mücken mit frischem Lavendel oder Lavendelöl

Mücken mit Lavendelöl vertreiben Mücken sind in den warmen Monaten des Jahres immer wieder eine Plage. Zwar können Fliegengitter an den Fenster helfen, fiese Stechmücken generell auszusperren, jedoch möchte man für ein besseres Klima ggf. auch Balkon- oder Terrassentüren öffnen und diese nicht mit Fliegengittern versperren. Zum Glück kann man Mücken mit dem Duft von frischem Lavendel oder Lavendelöl ganz natürlich vertreiben und fernhalten. Lavendel hilft auch dann, wenn sich die Mücken bereits im Zimmer befinden und auf Opfersuche sind.

Mücken mit Lavendel / Lavendelöl fernhalten und vertreiben

Riecht das Zimmer nach Lavendel, bleiben die Mücken fern. Um diesen Duft zu verbreiten gibt es mehrere Möglichkeiten. Frischer Lavendel am Fenster kann diese beim Anflug auf das offene Fenster wieder vertreiben.

Sind die Mücken bereits im Zimmer, dann hilft eine Duftlampe (auch Aromalampe, siehe Abbildung). Füllen Sie diese mit Wasser und geben Sie anschließend ein paar wenige Tropfen Lavendelöl hinzu. Der Duft verbreitet sich schneller, wenn Sie darunter ein Teelicht anzünden und das Ganze in die Mitte des Raumes stellen. Sinnvoll ist es jedoch, die Duftquelle in der Nähe (z.B. Couchtisch) aufzustellen, da die Mücken natürlich weiterhin auf der Suche nach Nahrung sind. Der Lavendelduft wird sie jedoch solange von Ihnen fernhalten, bis dieser wieder verschwunden ist. Achten Sie jedoch darauf, nur echtes Lavendelöl und keinen künstlichen Lavendelduft zu kaufen. Lavendelöl bekommt man übrigens in Apotheken und Drogerien.

Haben Sie keine Duftlampe im Haushalt oder möchten darauf verzichten, dann können Sie alternativ auch einfach eine Schale mit Wasser und ein paar Tropfen Lavendelöl aufstellen, um Mücken zu vertreiben. Zu beachten ist in beiden Fällen, dass Kinder oder Haustiere die Flüssigkeit nicht erreichen und trinken können, da Lavendelöl beim Verschlucken Lungenschäden hervorrufen kann.

Diesen Tipp bewerten:

Mehr zum Thema: Ungeziefer aus der Kategorie Haushalt

Ihr Kommentar
 Ihr Name *
Keine Phantasienamen, Markennamen oder ähnliches.
 Ihr Avatar *
 E-Mail *
Wird nicht veröffentlicht. (Datenschutz)
 Kommentar *

Kommentare, die Werbung enthalten, werden nicht veröffentlicht.

Beliebt und gern gelesen:

Schneeschippen und Herzinfarkt
Erfahren Sie in diesem Artikel, warum das Schneeschippen einen Herzinfarkt oder Schlaganfall auslösen kann und wie Sie die Gefahren für Ihre Gesundheit reduzieren können.
Pflege von Wolle: Wollsachen richtig waschen und trocknen
Sie lieben Ihren Wollpullover und möchten möglichst lange Freude an dem guten Stück haben? Wissenswertes zur richtigen Wäsche und Pflege finden Sie an dieser Stelle.
Weiche Haut - Tipps und Hausmittel
Sie leiden unter rissiger Haut im Winter und trockener Haut in den warmen Monaten des Jahres? Mit einigen Hausmitteln und Bädern können Sie selbst für angenehm weiche Haut sorgen.
Schwierige Telefonate meistern
Sie stehen vor einem schwierigen Telefongespräch und haben Angst, der Situation nicht gewachsen zu sein? Wie Sie Telefonate besser meistern können, lesen Sie hier.
Kalk im Bad entfernen - Hausmittel gegen Kalkflecken in Dusche und Toilette
Kalkflecken finden sich besonders im Bad an Waschbecken, Dusche und Toilette. Mit einfachen Hausmitteln können Sie den unschönen Kalk im Badezimmer jedoch schnell und einfach entfernen.