Kürbislaterne aus Papier basteln

Basteln für die Halloweenparty - gruselige Kürbislaterne

Ursprünglich ein irisches Fest, ist die Begeisterung für Halloween, aus den USA auch nach Europa geschwappt. Heute feiern viele in der Nacht vom 31.Oktober zum 1. November eine schaurig-schöne Party und mit ein bisschen Geschick und Phantasie kann man die Dekoration für die Party selbst basteln. Gruselige Dekoration ist bei der Halloween-Party einfach ein Muss und vor allem die typischen Kürbisse dürfen nicht fehlen. Wer es stilecht mag, kommt natürlich nicht umhin, einen echten Kürbis aushöhlen, diesen mit einer gruseligen Fratze zu verzieren und das Ganze mit einem Teelicht leuchten zu lassen. Zugegeben: Das ist ein wenig mühsam. Leichter gelingt die Kürbislaterne aus Papier, die Sie relativ einfach selbst basteln können.

Kürbislaterne aus Papier selbst basteln

Benötigt werden Tonpapier in Orange, rotes Transparentpapier, eine Schere, ein Stift und etwas Klebstoff. Dann schneiden Sie für die Kürbislaterne aus dem Tonpapier jeweils zwei 24 cm breite und 20 cm hohe, kürbisförmige Teile zu. Anschließend zeichnen Sie auf beide Teile eine typische Kürbisfratze, bevor Sie das Ganze mit einer Schere ausschneiden. Die Rückseite sollten Sie zusätzlich mit rotem Transparentpapier bekleben, damit die selbstgebastelte Kürbislaterne später schaurig leuchtet. Zum Abschluss noch einen 10 cm breiten und 40 cm langen Streifen schneiden und die Ränder mit einer Zackenborte - die umgeknickt als „Klebehilfe“ dient - versehen. Den Streifen kleben Sie zwischen die beiden Kürbisgesichter und stellen noch von oben ein Teelicht in die Laterne. Besonders gut macht sich diese schön gruselige Kürbislaterne für die Halloweenparty auf Fensterbänken oder am Büffet.

Denken Sie aber bitte daran, dass eine Kürbislaterne aus Papier naturgemäß leicht entflammbar ist. Daher dürfen Sie diese auf keinen Fall unbeaufsichtigt lassen. Zudem sollten Sie auch während des Bastelns darauf achten, ausreichend Platz für das Teelicht zu lassen.

Übrigens: Aus Tischtennisbällen und Papiertaschentüchern lassen sich im Handumdrehen noch ein paar kleine Gespenster basteln, die den Kürbislaternen aus Papier etwas Gesellschaft leisten.

Diesen Tipp bewerten:

Mehr zum Thema: Basteln und Dekorieren aus der Kategorie Haus & Garten

Ihr Kommentar
 Ihr Name *
Keine Phantasienamen, Markennamen oder ähnliches.
 Ihr Avatar *
 E-Mail *
Wird nicht veröffentlicht. (Datenschutz)
 Kommentar *

Kommentare, die Werbung enthalten, werden nicht veröffentlicht.

Beliebt und gern gelesen:

Ölziehen - die gesundheitsfördernde Wirkung des Öls
Kennen Sie schon das sogenannte Ölziehen? Befürworter sprechen dieser Methode entgiftende Wirkungen zu. Erfahren Sie hier mehr über das Ölziehen.
Tipps zum Anschreiben und Schreiben auf Flirtseiten / Singlebörsen
Um mit Singles auf Flirtseiten Kontakt aufzunehmen, muss man diese auch anschreiben. Was es beim Verfassen von Nachrichten zu beachten gibt, erfahren Sie an dieser Stelle.
Laptop / Notebook zusätzlich zum Handgepäck mitnehmen?
Flugbestimmungen werden härter, eingespart wird oft auch beim Gepäck. Welche Airlines erlauben einen Laptop zusätzlich zum Handgepäck?
Entscheidungen treffen lernen
Sie quälen sich ständig mit Entscheidungen rum und können einfach keine Wahl treffen? Wie Sie sich schneller entscheiden können, lernen Sie hier.
Aschenbecher mit Natron geruchsfrei bekommen
Aschenbecher riechen meistens selbst nach der gründlichen Reinigung noch nach Zigaretten. Wie man den Gestank mittels Natron neutralisieren kann, verraten wir Ihnen an dieser Stelle.