Pi-Zeichen π auf dem Mac schreiben

So tippen Sie auf Ihrem iMac bzw. MacBook das Pi-Zeichen

Pi-Zeichen Das Zeichen π ist der 16. Buchstabe des griechischen Alphabets und beschreibt in der Mathematik die Kreiszahl, die das Verhältnis des Kreisumfangs zu seinem Durchmesser definiert. Wer das Pi-Zeichen für wissenschaftliche Arbeiten auf seinem Mac oder MacBook eingeben möchte, steht womöglich zunächst vor einem Rätsel, denn auf der Tastatur eines Apple-Mac ist dieses nicht direkt gekennzeichnet. Dabei ist die Tastenkombination hierfür denkbar einfach und im gewissen Sinne auch recht logisch platziert.

So können Sie das Pi-Zeichen π auf Ihrem Mac eingeben

Um das Pi-Zeichen, also das Symbol für die Kreiszahl, auf Ihrem Mac zu schreiben, tippen Sie die folgende Tastenkombination:

[alt ⌥ ] + [p]

Diesen Tipp bewerten:

Mehr zum Thema: Mac und MacBook aus der Kategorie Computer & Internet

Ihr Kommentar
 Ihr Name *
Keine Phantasienamen, Markennamen oder ähnliches.
 Ihr Avatar *
 E-Mail *
Wird nicht veröffentlicht. (Datenschutz)
 Kommentar *

Kommentare, die Werbung enthalten, werden nicht veröffentlicht.

Beliebt und gern gelesen:

Zitronenmaske gegen unreine Haut selber machen
Sie leiden unter fettiger oder unreiner Haut? Dann probieren Sie doch einfach mal eine selbstgemachte Zitronenmaske mit Quark und Honig aus.
Frisuren für feines und dünnes Haar
Wer von Mutter Natur feine bzw. dünne Haare bekommen hat, braucht die richtige Frisur. Hier erfahren Sie, welche Frisuren für feines Haar besonders geeignet sind.
Entspannungstipps für zu Hause
Sie fühlen sich gestresst und möchten endlich mal wieder zur Ruhe kommen und richtig entspannen? Hier erfahren Sie, welche Entspannungstipps für zu Hause dabei helfen können.
Kakaoflecken aus Kleidung und Textilien entfernen
Sie haben auf Ihrer Kleidung oder der von Ihren Kindern Kakaoflecken entdeckt? Wie Sie solche Flecken aus Textilien entfernen können, erfahren Sie hier.
Neue Kohlensäure im Sekt mithilfe einer Rosine
Sekt vom Vortag schmeckt meist schal, da Kohlensäure verloren gegangen ist. Zum Glück gibt es eine einfache Lösung, die den Sekt wieder prickelnd macht.