Tipps für schöne und gesunde Füße

Beautytipps für strapazierte Füße

Gerade wenn der Sommer auf Hochtouren läuft, befreien viele die strapazierten Füße aus dem geschlossenen Schuhwerk. Was sich in diesem Bereich manches Mal offenbart, treibt jedoch eher die Sorgenfalten auf die Stirn als ein Lächeln ins Gesicht. Pflegen Sie Ihre Füße regelmäßig und opfern Sie etwas Zeit und Mühe, damit diese möglichst lange gesund und ansehnlich bleiben.

Frische Luft heilt alle Wunden

Gönnen Sie Ihren Füßen einen luftigen Kurzurlaub durch natürlichen Bodenkontakt. Wenn Sie unter Fuß- und Nagelkrankheiten leiden, so wird die Heilung durch eine erhöhte Sauerstoffzufuhr vorangetrieben. Zudem benötigt gerade die sensible Haut auf dem Schaft Ihrer Füße Luft, um zu atmen. Der Gang über Sand oder kleine Kieselsteine ist mit einer kostenfreien Akupressur gleichzusetzen und steigert das allgemeine Wohlbefinden.

Regelmäßige Fußreflexzonenmassage

Es geht nichts über eine professionelle Fußreflexzonenmassage. Diese wirkt sich positiv auf den gesamten Körper aus und soll angeblich sogar innere Organe harmonisieren. Komplettiert wird eine solche Behandlung durch das Einreiben mit ätherischen Ölen, die sich wohlig auf alle Sinne ausbreiten. Alternativ kann man sich auch von seinem Partner regelmäßig die Füße massieren lassen. Die Massage der Reflexzonen sollte dabei weder zu zaghaft, noch mit zu viel Druck ausgeführt werden.

Tägliches Fußbad und Nagelpflege für gesunde Füße

Kommen Sie nach einem langen Arbeitstag nach Hause, so bereiten Sie sich ein Fußbad vor und trocknen im Anschluss Ihre Füße gründlich ab. Lassen Sie die Partie zwischen den Zehen nicht aus, denn hier fühlen sich Keime gerade in Feuchtigkeit sehr wohl. Am besten ist ein basisches Fußbad geeignet, welches komplett frei von Chemie ist. Solch ein Fußbad soll angeblich den Körper entsäuern und die Haut optimal pflegen.

Fußnagelpflege für schöne Füße

Sollen die Zehennägel gekürzt werden, greifen Sie zur Feile, diese schont die Nagelhaut. Bei sehr starken und festen Nägeln geht die Wahl zur robusten Saphirfeile und bei leichten und spröden Nägeln zur Mineralfeile.

Eisspray gegen heiße Füße

Steigen die Temperaturen oder hat man einen langen Shoppingtag hinter sich, glühen die Ballen. Ein einfaches Eisspray entspannt die geschundenen Füße. Dieses Pflegeprodukt arbeitet in der Regel auf rein natürlicher Menthol-Basis.

Diesen Tipp bewerten:

Mehr zum Thema: Körperpflege aus der Kategorie Beauty & Wellness

Kommentare:

1. Lisa meint:
08.11.2015 20:37 Uhr

Schöne Tipps.

Ihr Kommentar
 Ihr Name *
Keine Phantasienamen, Markennamen oder ähnliches.
 Ihr Avatar *
 E-Mail *
Wird nicht veröffentlicht. (Datenschutz)
 Kommentar *

Kommentare, die Werbung enthalten, werden nicht veröffentlicht.

Beliebt und gern gelesen:

Krawatten reinigen und waschen
Damit Sie lange Freude an Ihren Krawatten haben, sollten Sie einige Dinge zur richtigen Reinigung beachten. Nützliche Tipps, wie Sie Ihre Krawatten reinigen können, finden Sie hier.
Sauna vor dem Training oder Wettkampf?
Sport und Sauna ergänzen sich gut. Doch ist es überhaupt sinnvoll, vor dem Training oder Wettkämpfen in die Sauna zu gehen?
Bachblüten - Helfer für die Seele
Homöopathie, Akupunktur oder Bachblüten. Im Bereich der Alternativmedizin verliert man schnell den Überblick. Hier erfahren Sie, was es mit den sogenannten Bachblüten auf sich hat.
Eingebranntes auf dem Ceranfeld entfernen
Verkrustungen und Eingebranntes lassen Ihr Cerankochfeld unansehnlich aussehen? Wie man die Ceranfläche kratzfrei reinigen kann, lesen Sie an dieser Stelle.
Lippenstiftflecken aus der Kleidung entfernen
Sie haben auf Ihrem Hemd einen Lippenstiftfleck entdeckt? Mit welchen Hausmitteln Sie derartige Flecken schnell und einfach beseitigen können, erfahren Sie hier.