Parfümcreme selber machen - Anleitung

Wie Sie eine natürlich duftende Creme selber herstellen können

Im Kosmetikbereich sind fast alle Produkte so konzipiert, dass sie - neben der eigentlichen Wirkung - auch den Geruchssinn ansprechen. Das Problem ist nur, dass die vorgefertigten Düfte nicht jeder Nase zusagen. Und für feine Nasen ist es sogar ein Unterschied, ob es sich um synthetische Duftstoffe handelt oder um naturreine, ätherische Öle. Nun lassen sich ausgefeilte Parfümkompositionen - wie sie die Industrie anbietet - im Normalfall nicht so einfach selber herstellen. Eine natürliche und duftende Parfümcreme mit dem Lieblingsöl kann man allerdings auch ohne großen Aufwand selber machen, insofern man die richtigen Zutaten organisieren kann.

Zutaten für die selbstgemachte Parfümcreme

Eine duftende Parfümcreme ist kinderleicht zubereitet. Folgende Zutaten und Hilfsmittel werden benötigt:

  • 1 EL Bienenwachs
  • 8 EL Mandelöl
  • 12 - 16 Tropfen ätherisches Öl (je nach Duftintensität)
  • ein kleiner Topf, um das Wachs zu erwärmen
  • verschließbares Gefäß (z.B. eine ausrangierte Cremedose), in welches die selbstgemachte Parfümcreme gefüllt werden kann

Wo kann man Bienenwachs kaufen?

Egal was für eine Parfümcreme man selber machen möchte, für die richtige Konsistenz wird in jedem Fall etwas Bienenwachs benötigt. Bienenwachs gibt es unter anderem in Apotheken oder Naturkostläden (Reformhaus) und natürlich in verschiedenen Onlineshops. Wer einen Imker in der Nähe kennt, kann das Bienenwachs sogar direkt vom Bienenstock beziehen.

Welcher Duft darf es sein?

Grundsätzlich ist bei den ätherischen Ölen erlaubt, was einem gefällt und entsprechend gut duftet. Aber Vorsicht: Werden zu viele Öle gemischt, wirkt die Creme leicht unharmonisch und mit Düften überfrachtet. Weniger ist in diesem Fall mehr. Zur Weihnachtszeit bietet sich eine Mischung aus Zimt, Orange und Vanille an. Wer die Mischung dann noch in ein dekoratives Gefäß füllt, hat gleich ein wunderbares und selbstgemachtes Weihnachtsgeschenk.

Übrigens: Ätherische Öle kauft man am besten im Reformhaus oder in der Apotheke.

So wird die Parfümcreme hergestellt

Geben Sie zunächst die angegebene Menge Bienenwachs und Mandelöl in den Topf und erhitzen Sie beides auf kleiner Stufe, bis das Bienenwachs vollständig geschmolzen ist. Danach geben Sie das ätherische Öl hinzu und vermengen alles zu einer gleichmäßigen Creme. Anschließend füllen Sie die Mischung in ein verschließbares Gefäß um und lassen das Ganze einige Zeit abkühlen.

Anwendung der Parfümcreme

Die abgekühlte Parfümcreme lässt sich bei Bedarf wunderbar auf die Körperstellen auftragen, die auch sonst mit Parfüm bedacht werden - also Handgelenk oder die Halspartie nahe des Ohrläppchens.

Diesen Tipp bewerten:

Mehr zum Thema: Körperpflege aus der Kategorie Beauty & Wellness

Kommentare:

1. Heike meint:
13.05.2016 10:46 Uhr

Hallo,

ich habe bislang noch keine Erfahrung mit selbst hergestellter Parfümcreme und bin froh, hier das Rezept dafür gefunden zu haben. Habe allerdings eine Frage dazu: Seid ihr sicher, dass da tatsächlich 8 Eßlöffel Mandelöl und nur 1 Eßlöffel Bienenwachs hinkommen? Wird das nicht zu flüssig?

Ihr Kommentar
 Ihr Name *
Keine Phantasienamen, Markennamen oder ähnliches.
 Ihr Avatar *
 E-Mail *
Wird nicht veröffentlicht. (Datenschutz)
 Kommentar *

Kommentare, die Werbung enthalten, werden nicht veröffentlicht.

Beliebt und gern gelesen:

Dem Nikolaus Milch und Kekse vor die Tür stellen
Wenn Sie Ihre Glaubwürdigkeit zur Weihnachtszeit untermauern möchten, dann sollten Sie Ihren Kindern nicht nur den Weihnachtsmann, sondern auch den Nikolaus beweisen.
Effektiv Sprit sparen trotz Automatikschaltung / Automatik
Es ist bekannt, dass Automatikfahrzeuge mehr Benzin verbrauchen als ihre manuellen Geschwister. Wer allerdings die Funktionsweise eines Automatikgetriebes versteht, kann dennoch Kraftstoff sparen.
Kalk im Haushalt vorbeugen und entfernen
Sie ärgern sich regelmäßig über Kalkflecken im Bad? Wie man Kalk mit den verschiedensten Hausmitteln beseitigen und sogar vorbeugen kann, lesen Sie hier.
Brot und Brötchen wieder frisch und knusprig machen
Sie möchten ältere Brötchen oder altes Brot noch genießen und wieder weich machen? Hier erfahren Sie, wie alte Brotwaren wieder frisch und knusprig werden.
Rede halten - Tipps und Tricks zu Auftritten vor Publikum
Sie müssen demnächst eine Rede halten oder einen Auftritt vor einem Publikum absolvieren? Hilfreiche Tipps und Tricks zu diesem Thema können Sie hier nachlesen.