Mixer reinigen und sauber halten

So reinigen Sie Ihr Mixgerät und schützen es vor Verfärbungen

Mixer reinigen Sicher zählt der Mixer nicht zu den Geräten, die unbedingt in der durchschnittlichen Küche vorhanden sein müssen. Andererseits: Ist man erst einmal auf den Geschmack gekommen, möchte man den elektrischen Küchenhelfer kaum mehr missen. Der Mixer zaubert köstliche Smoothies oder Milchshakes, leckere Saucen und Dips. Ein Sonderfall sind sehr farb- oder geschmacksintensive Mixturen, wie beispielsweise asiatische Würzpasten, die sich wunderbar im Mixer herstellen lassen. Gesund und lecker sind sie, keine Frage. Allerdings sind sie auch eine Herausforderung für den Mixer – oder besser für den, der das Küchengerät hinterher reinigen muss. So manch intensives Geschmackaroma scheint wie festgeklebt im Mixbecher zu haften. Und irgendwie scheint der Mixbecher auch leicht verfärbt zu sein – beispielsweise nach dem Einsatz von Curry.

Mixer vor Verfärbungen bewahren

Vor der Verarbeitung farb- oder geschmacksintensiver Zutaten können Sie den Mixbecher mit einem Hauch Öl einreiben. So ist das Plastik vor Ablagerungen geschützt. Das gilt übrigens auch für Schneidebretter aus Plastik.

Mixer reinigen

Rückstände lassen sich mit einem in Öl getränkten Tuch entfernen, anschließend mit einem enzymhaltigen Spülmittel den Mixer reinigen.

Der Mixer ist zwar sauber, aber irgendwie riecht er noch immer nach der Würzpaste? Zeit für Zitrone. Einfach zwei bis drei Zitronen auspressen. Nur die Schalen der Zitronen in den Mixer geben und zerkleinern. Für frischen Duft sorgen alternativ auch frische Minzblätter.

Der elektrische Mixer ist übrigens eines der wenigen Küchengeräte, welches sich quasi wie von selbst reinigt. Einfach heißes (kein kochendes) Wasser und einen Schuss Spülmittel in den Becher geben und anschalten. Aber Achtung, vor dem Einschalten darf der Mixbehälter maximal bis zur Hälfte gefüllt werden!

Diesen Tipp bewerten:

Mehr zum Thema: Putzen und Reinigen aus der Kategorie Haushalt

Ihr Kommentar
 Ihr Name *
Keine Phantasienamen, Markennamen oder ähnliches.
 Ihr Avatar *
 E-Mail *
Wird nicht veröffentlicht. (Datenschutz)
 Kommentar *

Kommentare, die Werbung enthalten, werden nicht veröffentlicht.

Beliebt und gern gelesen:

Brennnessel - Wirkungsweise und Anwendung
Die Brennnessel gilt als alte heimische Heilpflanze, die vor allem als Tee Verwendung findet. Welche Wirkung die Brennnessel hat und wie sie angewendet wird, erfahren Sie hier.
Entspannungstipps für zu Hause
Sie fühlen sich gestresst und möchten endlich mal wieder zur Ruhe kommen und richtig entspannen? Hier erfahren Sie, welche Entspannungstipps für zu Hause dabei helfen können.
In der Beziehung wieder miteinander reden
Sie schweigen sich in Ihrer Beziehung nur noch an? Wie Sie wieder vernünftig miteinander reden können und welche Dinge Sie grundsätzlich beachten sollten, erfahren Sie hier.
Zigarettengeruch aus dem Auto entfernen
Sie möchten aus einem Raucherauto ein Nichtraucherfahrzeug machen? Wie Sie Zigarettengeruch aus dem Auto entfernen können, erfahren Sie hier.
Kirschkernkissen selber machen - Anleitung und Anwendung
Kirschkernkissen sind ein altes Hausmittel zur Anwendung bei den verschiedensten Beschwerden. Mit unserer Anleitung können Sie ein Kirschkernkissen ganz einfach selber machen.