Katzenaugen schminken - Schritt-für-Schritt-Anleitung

Wie Sie den einmaligen Katzenaugeneffekt selber machen können

Katzenaugen bei einer Frau Wirkt Ihr Blick müde oder leiden Sie unter Schlupflidern? Dann kommt oft nur ein Look für einen gelungenen Abend infrage: der sogenannte Katzenaugen-Look. Aber auch, wenn es sich um ein besonders auffälliges Make-up handeln soll, dem kein Mann widerstehen kann, kommen geschminkte Katzenaugen in Frage. Die Augen werden dabei recht dramatisch durch die einfache Anwendung eines Duo-Lidschattens und gezielt gesetzte Kajalstriche am Wimpernkranz betont. Wie man sich Katzenaugen schminkt, zeigt unsere kleine Anleitung.

Anleitung: Schritt für Schritt zum Katzenaugen-Look

  1. Den Anfang macht ein heller, beigefarbener Lidschatten über dem Lid, um eine Grundierung zu schaffen.
  2. Nun wird ein eher heller Lidschatten anschließend in das Innere des Augenwinkels gesetzt.
  3. Für den dunklen oberen Part auf Ihrem Lid wählen Sie für den Lidschatten ein Grau, Braun oder Blau und ziehen damit einen feinen Strich nach außen. Im Endeffekt erzeugen die verschiedenen Farbspiele eine gewisse Dreidimensionalität und schaffen damit eine Tiefe, die sehr ausdrucksstark ist.
  4. Anschließend führen Sie den Kajalstift über den Wimpernkranz. Verreiben Sie diesen Strich leicht mit den Fingern, um einen Smokey-Eyes-Effekt zu erzielen, welcher die Basis für gelungene Katzenaugen ist.
  5. Sind die Lidschattenlinien über dem Augenlid zu fein und zu stark sichtbar, dann können Sie diese alternativ mit einem Wattestäbchen etwas abmildern.
  6. Die Wimpern werden mit einem kräftigen Mascara optimal betont und verstärken den Katzenaugenlook. Vergessen Sie auch nicht die Augenbrauen zu schminken. Wer eher schwächere Augenbrauen hat, sollte hier nachhelfen.

Alternative Methode: Klebeband als Hilfsmittel beim Schminken einsetzen

Bevor Sie zum Kajalstift greifen und einen Lidstrich ziehen, kleben Sie den äußeren Lidrand vorsichtig mit Klebeband ab. Nach dem Auftragen des Make-ups ziehen Sie das Klebeband ganz behutsam vom Auge. Mit einem Augenaufschlag erinnern Sie dann an den stechend scharfen Blick einer Katze.

Den Einsatz von Rouge und Lipgloss sollten Sie in diesem Zusammenhang jedoch nicht übertreiben, denn andernfalls bieten Sie schlichtweg zu viel fürs Auge. Dieses Make-up passt perfekt zu Abendveranstaltungen und kann im Club oder in einer Bar aufgetragen werden. Auf der Arbeit, in der Uni oder im täglichen Alltag wirkt der Katzenaugenlook meist etwas overdressed.

Diesen Tipp bewerten:

Mehr zum Thema: Schminken aus der Kategorie Beauty & Wellness

Ihr Kommentar
 Ihr Name *
Keine Phantasienamen, Markennamen oder ähnliches.
 Ihr Avatar *
 E-Mail *
Wird nicht veröffentlicht. (Datenschutz)
 Kommentar *

Kommentare, die Werbung enthalten, werden nicht veröffentlicht.

Beliebt und gern gelesen:

Großes Wohnzimmer gemütlich einrichten
Sie haben ein großes Wohnzimmer und möchten dieses gemütlicher einrichten? Wie man große Räume wohnlicher macht, erfahren Sie hier.
Tipps für schwarze und dunkle Wäsche
Erfahren Sie an dieser Stelle, wie Sie dunkle und schwarze Kleidungsstücke richtig waschen und wie man den muffigen Geruch trotz Flüssigwaschmittel loswird.
Anhänger für den Weihnachtsbaum selber basteln
Sie möchten mit Ihren Kindern Christbaumschmuck basteln? Eine kleine Anregungen für selbstgemachte Anhänger erhalten Sie hier.
Kontaktlinsen im Leitungswasser aufbewahren?
Um Kosten zu sparen, möchten Sie Ihre Kontaktlinsen in normalem Wasser aufbewahren? Ob man seine Linsen in Leitungswasser lagern darf, erfahren Sie an dieser Stelle.
Was tun gegen schwere und geschwollene Beine?
Wenn die Beine schwer werden und sogar anschwellen, sinkt oft die Laune der Leidtragenden. Dabei liegen die Ursachen von Beinproblemen oft in ganz alltäglichen Dingen.