Angebrannte Töpfe und Pfannen mit Mineralwasser reinigen

So entfernen Sie schonend Angebranntes aus Ihrem Kochtopf oder Ihrer Bratpfanne

Welcher Küchenmeister und Hobbykoch hat das noch nicht erlebt? Da ist man kurze Zeit abwesend oder mit anderem in der Küche beschäftigt und schon vergisst man das Essen umzurühren. Es kommt wie es kommen muss und auf dem Boden des Kochtopfs oder der Pfanne ist alles angebrannt. Ärgerlich ist es nicht nur, dass der Inhalt wohl in den meisten Fällen nur noch eine Sache für den Mülleimer ist, sondern auch, dass die anschließende Reinigung so einige Probleme verspricht.

Angebrannte Töpfe und Pfannen reinigen

Bevor man sich nun daran macht, den Kochtopf oder die Bratpfanne kratzend und scheuernd zu reinigen, sollte man Folgendes probieren: Man gibt etwas kohlensäurehaltiges Mineralwasser in den Topf beziehungsweise die Pfanne (etwa 1-2 cm reichen völlig aus) und kocht dies mitsamt dem angebranntem Inhalt eine kurze Zeit auf. Durch die Kohlensäure löst sich das Verbrannte besser ab, als wenn man das Ganze mit normalem Leitungswasser aufkocht. Beim Kochen von Mineralwasser entsteht Kohlendioxid, ein Gas, welches das Ablösen erheblich erleichtern kann. Am besten kratzt man nun mit einem Holzlöffel das Angebrannte aus dem Topf oder der Pfanne.

Einen kleinen Haken hat die Sache jedoch. Der Trick funktioniert nur recht gut bei beschichteten Pfannen und Töpfen. Bei Kochgeräten aus Edelstahl gelingt das Ganze, wenn überhaupt, nur eingeschränkt. Je nachdem, was im Topf angebrannt ist, kann es passieren, dass man nicht drum herumkommt, andere Methoden auszuprobieren.

Diesen Tipp bewerten:

Mehr zum Thema: Putzen und Reinigen aus der Kategorie Haushalt

Kommentare:

1. Jennifer meint:
27.05.2012 12:50 Uhr

Toll! Das mit dem Mineralwasser hat ganz gut geklappt. So hab ich mir wenigstens meinen Lieblingstopf nicht unnötig zerkratzt.

2. Friedel meint:
12.05.2013 18:30 Uhr

Ich wollte Honig mit Milch warm machen, da klingelte es an der Tür. Dabei habe ich den Honig auf dem Herd vergessen und nun ist mein Topf total schwarz.

Wie kann ich den Topf wieder sauber bekommen? Es ist ein Edelstahltopf.

Ihr Kommentar
 Ihr Name *
Keine Phantasienamen, Markennamen oder ähnliches.
 Ihr Avatar *
 E-Mail *
Wird nicht veröffentlicht. (Datenschutz)
 Kommentar *

Kommentare, die Werbung enthalten, werden nicht veröffentlicht.

Beliebt und gern gelesen:

Fugen / Fliesenfugen reinigen mit Backpulver
Die Fugen in Bad und Küche verschmutzen im Laufe der Zeit und sorgen so für einen schmuddeligen Gesamteindruck. So einfach können Sie Fliesenfugen mit Backpulver reinigen.
Pflaster ohne Schmerzen entfernen
Ihr Kind hat ein Pflaster, welches nun entfernt werden soll. Welche Möglichkeiten es gibt, um Pflaster ohne Schmerzen und leichter von der Haut zu lösen, erfahren Sie hier.
Beziehungsprobleme lösen - Was tun?
Möchten Sie Ihre Beziehungsprobleme lösen und wissen nicht wie? Hier erfahren Sie, wie Sie Konflikte in der Partnerschaft beenden können.
So bleiben Bananen länger frisch
Die gelbe Frucht aus den Tropen kann äußert lecker sein, wenn sie nicht gerade überreif ist. Doch wie lagert man Bananen am besten, damit sie sich nach dem Einkauf möglichst lange halten?
Begrüßung mit Handschlag - Knigge-Regeln
Begrüßt man andere mit einem Händedruck, lauern zahlreiche Gefahren. Welche Benimmregeln Sie beim Handschlag unbedingt einhalten sollten, lesen Sie hier.