iPhone - Bild an E-Mail anhängen

So versenden Sie mit dem iPhone eine E-Mail mit Bild

Foto vom iPhone an eine E-Mail anhängen Moderne Smartphones wie das iPhone besitzen eine integrierte und qualitativ recht gute Digitalkamera, um jederzeit Schnappschüsse aufnehmen zu können. Möchte man nun seine besten Aufnahmen und Fotos mit Freunden und Bekannten teilen, dann ist es sinnvoll zu wissen, wie man ein Bild (oder auch mehrere) beim iPhone weiterleiten kann. Neben dem Versand per SMS, WhatsApp oder Facebook ist immer noch die gute alte E-Mail aktuell. Wie man seine Fotos vom iPhone an eine E-Mail anhängen kann, lesen Sie im Folgenden.

iPhone - Bild an E-Mail anhängen

Um ein Bild / Foto per E-Mail mit dem iPhone zu verschicken, haben Sie mehrere Möglichkeiten.

Möglichkeit 1:

  1. Öffnen Sie Ihre Fotos und wählen Ihre Aufnahmen aus.
  2. Suchen Sie sich nun ein Foto heraus und tippen darauf, bis es groß erscheint. Anschließend tippen Sie unten links auf den Pfeil mit Rahmen.
  3. Im nachfolgenden Menü wählen Sie jetzt den Punkt Per E-Mail senden.

Möglichkeit 2 (sinnvoll beim Antworten auf eine E-Mail):

  1. Öffnen Sie auch hier Ihre Fotos und wählen Ihre Aufnahmen aus.
  2. Halten Sie mit Ihrem Finger ein beliebiges Bild, bis [Kopieren] erscheint.
  3. Tippen Sie auf [Kopieren] und öffnen Sie Ihre Mail-App auf dem iPhone.
  4. Entscheiden Sie sich jetzt, ob Sie eine neue E-Mail verfassen oder auf eine bestehende antworten möchten.
  5. Unabhängig von Ihrer Wahl sehen Sie dann, wie der Cursor im Textfeld blinkt. Tippen Sie kurz auf diesen Bereich, bis die Buttons [Auswählen], [Alles] und [Einsetzen] erscheinen. Wählen Sie [Einsetzen] und das Bild wird der E-Mail angehängt.

Mehrere Bilder mit dem iPhone per E-Mail versenden

Sie haben mit dem iPhone auch die Möglichkeit, mehrere Bilder per E-Mail zu versenden. Hierfür gehen Sie bitte wie folgt vor:

  1. Öffnen Sie zunächst Ihre Fotos und wählen Sie Ihre Aufnahmen aus.
  2. Tippen Sie sich nun oben rechts auf den Pfeil mit Rahmen.
  3. Jetzt können Sie mehrere Objekte auswählen. Ihre Wahl erkennen Sie deutlich am kleinen Häkchen im Bild.
  4. Nachdem Sie alle Bilder ausgewählt haben, können Sie diese einer E-Mail anhängen, indem Sie unten links auf [Senden] tippen. Alternativ hierzu können Sie die Auswahl auch [Kopieren] und, wie bereits oben beschrieben, direkt in die E-Mail einfügen. Gerade beim Antworten auf eine E-Mail kann sich diese Option als nützlich erweisen.
  5. Tippen Sie abschließend noch auf den Button Per E-Mail senden.

Kurz vor dem Versenden der E-Mail werden Sie gefragt, in welcher Größe das Bild bzw. die Bilder verschickt werden sollen.

Beachten Sie bitte, dass bei kleineren Bildern zwar Details verloren gehen, dafür aber die E-Mail schneller verschickt wird.

Diesen Tipp bewerten:

Mehr zum Thema: iPhone aus der Kategorie Handys & Smartphones

Kommentare:

1. Annerose meint:
14.05.2012 15:27 Uhr

Danke, kurz und präzise, auch für Ungeübte verständlich.

2. Davero meint:
28.04.2015 14:31 Uhr

Soweit ganz nachvollziehbar. Eine Info fehlt allerdings: Wo kann man einstellen, ob das Bild eingebettet oder als angehängte Datei mitgesendet wird?

Ihr Kommentar
 Ihr Name *
Keine Phantasienamen, Markennamen oder ähnliches.
 Ihr Avatar *
 E-Mail *
Wird nicht veröffentlicht. (Datenschutz)
 Kommentar *

Kommentare, die Werbung enthalten, werden nicht veröffentlicht.

Beliebt und gern gelesen:

Wohin beim ersten Date?
Die richtige Örtlichkeit kann beim ersten Date maßgeblich über den Erfolg des Treffens entscheiden. Wohin also beim ersten Date?
Wie kann man glücklich und zufrieden leben?
Sie möchten endlich wieder glücklich sein und Ihr Leben in vollen Zügen genießen? Wie man zufriedener wird und die wirklich wichtigen Dinge schätzen lernt, erfahren Sie hier.
Krawatten reinigen und waschen
Damit Sie lange Freude an Ihren Krawatten haben, sollten Sie einige Dinge zur richtigen Reinigung beachten. Nützliche Tipps, wie Sie Ihre Krawatten reinigen können, finden Sie hier.
Brandloch im Autositz oder Dachhimmel selbst reparieren
Sie haben ein Brandloch im Autositz oder Dachhimmel und möchten dieses entfernen? Hier erfahren Sie, wie Sie ein Brandloch selbst reparieren können.
Entspannungstechniken - Entspannungsmethoden für daheim
Wer Energie tanken möchte, der muss nicht unbedingt zur Wellness oder zum Yogakurs gehen. Denn auch zu Hause kann man sich mit den richtigen Entspannungstechniken ziemlich gut entspannen.