Essensgeruch / Fettgeruch in der Wohnung entfernen

So beseitigen Sie hartnäckigen Bratengeruch

Fettgeruch durchs Kochen und Braten in der Wohnung Der Geruch von leckerem Essen macht Appetit auf mehr ist vor der Mahlzeit eigentlich etwas Schönes. Anders sieht es aus, wenn Stunden später der Essensgeruch immer noch in der Luft liegt. Bringt selbst das Lüften der Wohnung nicht den gewünschten Erfolg, dann müssen andere Lösungen gefunden werden, um den unangenehmen Duft, welcher vor allem beim Braten von Fleisch entsteht, zu entfernen. Zum Glück gibt es für diesen Fall ein einfaches und wirkungsvolles Hausmittel, um alten Bratengeruch und andere Gerüche aus der Küche loszuwerden.

Essensgeruch und Fettgeruch in der Wohnung entfernen

Die einfachste Möglichkeit, um lästigen Essensgeruch zu beseitigen, ist und bleibt das ausgiebige Lüften der Wohnung. Allerdings kann Fettgeruch sehr hartnäckig sein. Meist steckt der Geruch in den Polstern, der Kleidung und den Gardinen. Lässt sich der Essensgeruch trotz richtigem Lüften nicht aus der Wohnung entfernen, dann probieren Sie doch mal den folgenden Tipp:

Um den unangenehmen Fettgeruch vom letzten Mittagessen aus der Wohnung zu verbannen, benötigen Sie lediglich ein paar flache Schälchen und etwas Essig oder wahlweise frische Zitronen. Befüllen Sie nun die Schalen nach Möglichkeit mit kochendem oder zumindest heißem Wasser. Anschließend geben Sie etwas Essig oder alternativ frische Zitronenstücke in die Schälchen und verteilen diese klugerweise gleichmäßig in der Wohnung.

Günstig ist es, die Schalen über Nacht wirken zu lassen, damit der Fettgeruch auch restlos entfernt werden kann. Sie müssen sich auch keine Sorgen machen, dass die Wohnung anschließend nach Essig riecht. Essig verfliegt recht schnell und nimmt den unerwünschten Essensgeruch gleich mit.

Diesen Tipp bewerten:

Mehr zum Thema: Kochen und Küche aus der Kategorie Haushalt

Kommentare:

1. Birgit Frensch meint:
09.09.2014 08:41 Uhr

Sehr hilfreiche Seite. Gut, dass es diese Hilfe gibt!

Ihr Kommentar
 Ihr Name *
Keine Phantasienamen, Markennamen oder ähnliches.
 Ihr Avatar *
 E-Mail *
Wird nicht veröffentlicht. (Datenschutz)
 Kommentar *

Kommentare, die Werbung enthalten, werden nicht veröffentlicht.

Beliebt und gern gelesen:

Wachsflecken von Fliesen und Steinböden entfernen
Sie haben auf Ihren Fliesen einen Wachsfleck und suchen nun ein Hausmittel, mit dem sich das Kerzenwachs restlos entfernen lässt? Welche Methoden hilfreich sind, erfahren Sie hier.
Powernapping - Tipps für den kurzen Powerschlaf
Das sogenannte Power-Napping ist in aller Munde. Wie Sie den kurzen Mittagsschlaf am besten praktizieren und wie er die Gesundheit fördert, lesen Sie hier.
iPhone: Wer hat mich bei WhatsApp geblockt?
Wir zeigen Ihnen an dieser Stelle, wie Sie bei WhatsApp auf dem iPhone herausfinden können, wer Sie nicht mehr mag und komplett geblockt hat.
Schöne Haare im Sommer - Tipps und Hausmittel
Sonne und Salzwasser können die Haare im Sommer stark belasten. Mit einigen Tipps und Hausmitteln können Sie während der warmen Jahreszeit für schöne und gesunde Haare sorgen.
Hausmittel gegen stinkende Schuhe - Was tun?
Schuhgeruch ist wahrscheinlich jedem unangenehm. Mit einfachen Hausmitteln kann man dem üblen Schweißgeruch effektiv zu Leibe rücken.