Öl beim Auto nachfüllen

Wie Sie selbst Öl nachfüllen können

Nachfüllen von Motoröl beim Auto Sollten Sie beim Prüfen Ihres Ölstandes feststellen, dass dieser bereits unterhalb des Minimums ist, dann müssen Sie dringend Öl nachfüllen. Aber auch nach einem Ölwechsel muss dem Motor wieder Öl zugeführt werden. Für das Einfüllen von Öl sind im Grunde die gleichen Rahmenbedingungen wie für das Messen des Ölstandes zu beachten. Zusätzlich müssen Sie jedoch darauf achten, auch das richtige Motorenöl zu verwenden. Die entsprechenden Angaben finden Sie auf alle Fälle in der Betriebsanleitung Ihres Fahrzeugs. Gegebenenfalls orientieren Sie sich am Zettel des letzten Ölwechsels.

Öl richtig nachfüllen

Bevor Sie nachfüllen, sollten Sie sicher sein, dass das Fahrzeug betriebswarm ist. Handelt es sich um einen Ölwechsel, dann müssen Sie natürlich im kalten Zustand genügend Öl auffüllen. In diesem Fall ist es sinnvoll, kurz nach dem Wechsel mit warmen Motor erneut zu messen.

Verwenden Sie zum Nachfüllen von Öl idealerweise einen Trichter, damit kein Öl daneben laufen kann und den Motorraum verschmutzt. Öffnen Sie jetzt den Öldeckel auf dem Motor und füllen Sie etwas Öl auf. Wichtig ist es, dass Sie das Maximum nicht überschreiten. Um dies zu gewährleisten, müssen Sie häufiger messen und nachfüllen. Warten Sie nach jedem Nachfüllen einen kurzen Moment, bis sich das Öl setzen kann. Motorenöl ist relativ zähflüssig und braucht hierfür einige Zeit. Der ideale Füllstand liegt dann im Bereich zwischen Minium und Maximum.

Nach getaner Arbeit dürfen Sie auf keinen Fall vergessen, den Öldeckel wieder auf den Motor zu schrauben. Denn sollten Sie Ihr Fahrzeug ohne Abdeckung in Betrieb nehmen, wird Öl vom laufenden Motor in den Motorraum geschleudert.

Übrigens: Wer häufiger Öl nachfüllen muss und mehr als einen Liter Öl auf ca. 1000 Kilometer Fahrt verliert, sollte in die Werkstatt oder selbst nach der Ursache forschen.

Diesen Tipp bewerten:

Mehr zum Thema: Pflege und Wartung aus der Kategorie Auto & Verkehr

Ihr Kommentar
 Ihr Name *
Keine Phantasienamen, Markennamen oder ähnliches.
 Ihr Avatar *
 E-Mail *
Wird nicht veröffentlicht. (Datenschutz)
 Kommentar *

Kommentare, die Werbung enthalten, werden nicht veröffentlicht.

Beliebt und gern gelesen:

iPhone: Hintergrundbild anpassen
Hintergründe lassen sich seit iOS7 nicht mehr vernünftig skalieren und anpassen. Wie man dennoch ein Hintergrundbild auf dem iPhone passgenau machen kann, erfahren Sie hier.
Wachsflecken von Fliesen und Steinböden entfernen
Sie haben auf Ihren Fliesen einen Wachsfleck und suchen nun ein Hausmittel, mit dem sich das Kerzenwachs restlos entfernen lässt? Welche Methoden hilfreich sind, erfahren Sie hier.
iPhone - §-Zeichen schreiben
Sie suchen bereits vergeblich das §-Zeichen auf dem iPhone? Hier erfahren Sie, wo sich dieses auf der virtuellen Tastatur versteckt.
Gesichtsmaske mit Weintrauben selber machen
Sie möchten Ihr Gesicht auf natürliche Weise pflegen und dabei auf die Kraft der Weintrauben setzen? Wie Sie eine Traubenmaske selber machen können, verraten wir Ihnen hier.
Hilfe bei Schuppen - Was hilft gegen schuppige Kopfhaut?
Schuppen sehen nicht nur unschön aus, sie bringen häufig auch die Kopfhaut zum Jucken. Stressreduzierung, das richtige Shampoo oder auch eine gesunde Ernährung schaffen meist Abhilfe.