UV-Schutz: Sonnenbrand unterm Sonnenschirm ist möglich

Warum man sich auch unter einem Sonnenschirm immer eincremen sollte

Sonnenschirm in der Sonne Der Sonnenschirm schützt vor Sonnenbrand - oder doch nicht? Der Irrglaube, dass man unter einem Sonnenschirm ausreichend vor der UV-Strahlung der Sonne geschützt ist, und dass man sich im Schatten dessen nicht verbrennen kann, ist leider weit verbreitet. In Wahrheit gelangen aber immer noch etwa 30% bis 50% der UV-Strahlen auf die Haut und können dort sogar einen schweren Sonnenbrand verursachen, wenn auch nicht so schnell wie bei direkter Sonneneinstrahlung.

Unterm Sonnenschirm mit Sonnenschutzmitteln eincremen

Besonders in südlichen Ländern, in denen die Sonne deutlich höher steht und bei empfindlicher Haut auch hierzulande, sollte man seine Haut selbst im Schatten ausreichend schützen und einen angemessenen Lichtschutzfaktor auftragen. Die direkte UV-Strahlung verhindert ein Sonnenschirm nahezu vollständig. Gegen die seitliche Einstrahlung, die vom reflektierenden Sand und der restlichen Umgebung auf die Haut gelangt, schützt ein Schirm jedoch nicht.

Zwar ist es recht unwahrscheinlich, dass man sich innerhalb weniger Minuten im Schatten verbrennen kann, wie das bei direktem Bräunen in der Mittagssonne möglich ist. Bei mehreren Stunden Aufenthalt am Strand sieht die Sache allerdings schon etwas anders aus, selbst wenn man "nur" unterm Sonnenschirm liegt. Wer sich hierbei nicht eincremt und keinen UV-Schutz verwendet, riskiert einen Sonnenbrand und erhöht so unnötig sein Hautkrebsrisiko.

Diesen Tipp bewerten:

Mehr zum Thema: Gesundheit aus der Kategorie Reise & Urlaub

Ihr Kommentar
 Ihr Name *
Keine Phantasienamen, Markennamen oder ähnliches.
 Ihr Avatar *
 Email-Adresse *
Wird nicht veröffentlicht. (Datenschutz)
 Kommentar *

Kommentare, die Werbung enthalten, werden nicht veröffentlicht.

Beliebt und gern gelesen:

Die Wirkung verschiedener Heilkräuter
Gegen jedes Wehwehchen ist ein Kraut gewachsen. Hier finden Sie einige bekannte Heilpflanzen und Heilkräuter mit ihrer zugesprochenen Wirkung bei diversen gesundheitlichen Problemen.
Tipps gegen geschwollene Augen und Tränensäcke
Es ist kein schöner Anblick, wenn man sich morgens mit geschwollenen Augenlidern im Bad begrüßt. Erfahren Sie hier, was Sie selbst gegen Tränensäcke und gequollene Augen tun können.
Soßen binden ohne Soßenbinder
Sie möchten keine Fertigprodukte verwenden oder haben gerade keinen Soßenbinder zur Hand? Erfahren Sie an dieser Stelle, wie Sie Soßen ohne Soßenbinder binden können.
Verbale Angriffe richtig kontern
Sie haben keine Lust mehr auf Verbalattacken und suchen eine Möglichkeit, sich zur Wehr zu setzen? Wie Sie verbale Angriffe gekonnt abwehren können, erfahren Sie hier.
Screenshot am Mac bzw. MacBook machen
Sie möchten von Ihrem Bildschirm oder einzelnen Fenstern Screenshots anfertigen? Wie Sie dies auf einem Mac oder MacBook mittels Tastenkombination bewerkstelligen, erfahren Sie hier.