Der ruhigste Platz im Flugzeug

Wo Passagiere mit Flugangst sitzen sollten

Ruhiger Sitzplatz im Flugzeug So sicher das Flugzeug als Fortbewegungsmittel auch sein mag, es gibt nicht gerade wenige Reisende, die unter sogenannter Flugangst leiden und froh sind, wenn sie endlich wieder festen Boden unter ihren Füßen haben. Nur die wenigsten sind routiniert und fliegen ohne seelische und körperliche Anspannung in den Urlaub. Gerade für Touristen ist das Flugzeug kein alltägliches Verkehrsmittel und erzeugt bei vielen ein mulmiges Gefühl. Doch schon bei der Wahl des Sitzplatzes kann man einiges tun, um die Flugangst etwas zu reduzieren.

Der optimale Sitzplatz bei Flugangst

Angekommen auf dem Flughafen hat man beim Check-in oft die Qual der Wahl. Welcher Sitzplatz darf es sein und welcher ist für ängstliche Personen am besten geeignet?

Leidet man unter Flugangst, oder möchte man einfach einen ruhigen und entspannten Flug erleben, dann empfiehlt sich ein Sitzplatz im vorderen Bereich bis maximal zur Tragflächenmitte. Hier wird der Flug am angenehmsten empfunden. Wer beim Fliegen mit dem Magen zu kämpfen hat, sollte auf einen Fensterplatz vertrauen. Durch den Blick in die Ferne kann man den Gleichgewichtssinn beruhigen. Für Menschen mit Platzangst (Klaustrophobie), empfiehlt sich ein Platz am Gang oder an den Notausgängen.

Je weiter Sie hinten sitzen, umso lauter sind die Geräusche, die durch Turbinen und Tragflächen erzeugt werden. Auch Turbulenzen werden im Heckbereich deutlicher wahrgenommen und können die Flugangst verstärken. Allerdings haben Untersuchungen gezeigt, dass der sicherste Platz auf den hinteren Sitzreihen zu finden ist. Dennoch sollten Passiere mit Flugangst, aufgrund des angenehmeren Fluggefühls, einen Platz in den vorderen Reihen wählen. Sinnvoll ist es übrigens, besonders bei größeren Flugreisen, sich den geeigneten Sitzplatz bereits bei der Reisebuchung oder kurz danach bei der Fluggesellschaft zu reservieren.

Diesen Tipp bewerten:

Mehr zum Thema: Gesundheit aus der Kategorie Reise & Urlaub

Ihr Kommentar
 Ihr Name *
Keine Phantasienamen, Markennamen oder ähnliches.
 Ihr Avatar *
 E-Mail *
Wird nicht veröffentlicht. (Datenschutz)
 Kommentar *

Kommentare, die Werbung enthalten, werden nicht veröffentlicht.

Beliebt und gern gelesen:

Was tun gegen trockene, spröde, rissige und aufgesprungene Lippen?
Plagen Sie sich auf häufiger mit trockenen, spröden und ausgesprungenen Lippen herum? Mit einfachen Hausmittelchen und der richtigen Pflege können Sie Ihren Lippen etwas Gutes tun.
Ein Firmenlogo selbst gestalten
Sie möchten für Ihr Unternehmen ein eigenes Logo entwerfen? Worauf Sie bei der Gestaltung achten müssen und weitere Tipps erhalten Sie hier.
Feines und dünnes Haar - Was tun? Tipps zur Pflege
Sie leiden unter Ihren dünnen Haaren und wünschen sich mehr Volumen? Hier erhalten Sie einige Tipps zur Pflege für feine Haare und erfahren, wie Sie diese dicker wirken lassen können.
iPhone - Taschenlampe ohne App und Werbung
Sie suchen für Ihr iPhone eine Taschenlampen-App ohne lästige Werbung? Wenn Sie iOS7 installiert haben, brauchen Sie hierfür gar keine separate App mehr.
So bleiben Bananen länger frisch
Die gelbe Frucht aus den Tropen kann äußert lecker sein, wenn sie nicht gerade überreif ist. Doch wie lagert man Bananen am besten, damit sie sich nach dem Einkauf möglichst lange halten?