Linse von Digitalkamera / Fotoapparat reinigen

Schonende Reinigung von verschmutzten Kameralinsen

Je weniger die Linse einer Digitalkamera angefasst oder gerieben wird, desto besser. Eine regelmäßige Pflege der Kameralinse ist dennoch unerlässlich, damit man als Fotograf oder Hobbyfilmer einen klaren Blick behält und die Fotos keine unansehnlichen Flecken bekommen. Je nach Stärke des Schmutzes sollte man sukzessive zu härteren Mitteln greifen, um die Linse bei bestmöglicher Reinigung zu schonen.

Stufe 1: Staub von der Linse entfernen

Staub lässt sich meist durch einfaches Pusten vom Fotoapparat entfernen. Wer eine gründlichere Reinigung möchte, der kann mit einem sogenannten „Lenspen“ - also einem Pinsel für die Linse der Digitalkamera - sehr gute Erfolge erzielen. In der Regel besteht ein Lenspen aus zwei Seiten. Auf der einen Seite hat man eine Art Pinsel (Objektivpinsel) für Staub, der nur oberflächlich auf der Linse haftet. Die andere Seite besteht aus Spezialsamt, um Fett, Schlieren und Streifen vom Glas zu entfernen. Bei der Samtspitze muss man den Pinsel nur vorsichtig auf die Linse drücken und diese sanft mit kreisenden Bewegungen reinigen. So entfernt man Staub und andere Partikel meist problemlos.

Stufe 2: Hartnäckige Partikel und Fingerabdrücke

Haben sich hartnäckigere Partikel wie Fett usw. festgesetzt, so kann man diese durch leichtes Anhauchen und mit einem Brillenputztuch vorsichtig reinigen. Einige Digitalkameras werden mit Mikrofasertücher ausgeliefert, die dann für die Reinigung der Linse in Frage kommen. Lassen sich die Flecken damit nicht lösen, dann kann man das Tuch auch ein wenig anfeuchten.

Stufe 3: Wasserflecken auf dem Fotoapparat

Am schwersten sind Wasserflecken von Kameralinsen zu entfernen, die zum Beispiel beim Fotografieren im leichten Regen auftreten können. Um die Linse effektiv zu reinigen, nimmt man hierzu am besten ein Brillenputztuch, welches man mit verdünntem Spülmittel anfeuchtet. Anschließend reinigt man vorsichtig die Linse der Kamera. Zum Entfernen von Wasserflecken gibt es aber auch Spezialreiniger, die in jedem guten Fotogeschäft erhältlich sind.

Diesen Tipp bewerten:

Mehr zum Thema: Fotografie aus der Kategorie Hobby & Freizeit

Ihr Kommentar
 Ihr Name *
Keine Phantasienamen, Markennamen oder ähnliches.
 Ihr Avatar *
 E-Mail *
Wird nicht veröffentlicht. (Datenschutz)
 Kommentar *

Kommentare, die Werbung enthalten, werden nicht veröffentlicht.

Beliebt und gern gelesen:

iPhone - §-Zeichen schreiben
Sie suchen bereits vergeblich das §-Zeichen auf dem iPhone? Hier erfahren Sie, wo sich dieses auf der virtuellen Tastatur versteckt.
Gesichtsmaske mit Weintrauben selber machen
Sie möchten Ihr Gesicht auf natürliche Weise pflegen und dabei auf die Kraft der Weintrauben setzen? Wie Sie eine Traubenmaske selber machen können, verraten wir Ihnen hier.
Büroaffäre und Beziehung unter Arbeitskollegen
Sie haben eine Büroaffäre oder möchten sogar eine Beziehung mit einem Arbeitskollegen führen? Welche Fettnäpfchen lauern und wie Sie Privates und Berufliches trennen, erfahren Sie hier.
Welche Vorteile hat Umluft anstatt Ober- und Unterhitze?
Oberhitze, Unterhitze, beides kombiniert oder doch lieber Umluft? Welche Vorteile die Umluft beim Backen bietet, lesen Sie hier.
Tipps gegen geschwollene Augen und Tränensäcke
Es ist kein schöner Anblick, wenn man sich morgens mit geschwollenen Augenlidern im Bad begrüßt. Erfahren Sie hier, was Sie selbst gegen Tränensäcke und gequollene Augen tun können.