Fliegen mit Lorbeeröl fernhalten

Mit diesem Hausmittel vertreiben Sie Fliegen ganz natürlich

Fliegen sind nicht nur äußerst lästig, sondern gelten auch als Krankheitsüberträger. Zumindest aber weiß man nie, wo die Fliege vorher gesessen hat, bevor sie auf dem eigenen Lebensmittel gelandet ist. Kein Wunder, dass man diese Plagegeister weder beim Essen, noch in der Küche gebrauchen kann. Wer ohne Chemie und andere Waffen auskommen möchte, kann zunächst Lorbeeröl als natürliches Hausmittel ausprobieren. Denn erfahrungsgemäß lassen sich Fliegen und andere Insekten effektiv damit vertreiben.

Wie man Fliegen mit Lorbeeröl verjagen kann

Fliegen mögen bestimmte Gerüche beziehungsweise Düfte nicht und bleiben diesen weitestgehend fern. Diesen Umstand kann man sich leicht zunutze machen und die Biester natürlich und chemiefrei vom Esstisch, der Küche oder gleich von der gesamten Wohnung fernhalten. Man braucht dazu nur etwas Lorbeeröl (z.B. aus der Apotheke) und ein paar Schalen, die man mit Wasser füllt. Anschließend gibt man wenige Tropfen Lorbeeröl ins Wasser und stellt die Gefäße in der Wohnung verteilt auf. Damit die Fliegen auch wirklich das Weite suchen, sollten es sich beim dem ätherischen Öl um ein naturreines (echtes) Duftöl handeln.

Übrigens: Fliegen mögen auch kein Lavendelöl. Alternativ füllt man einfach ein paar Schälchen mit Lavendelduft und hofft, dass die Fliegen zukünftig fernbleiben. Lavendelöl hat zudem den Vorteil, dass sich damit auch gleichzeitig Mücken fernhalten lassen.

Diesen Tipp bewerten:

Mehr zum Thema: Ungeziefer aus der Kategorie Haushalt

Ihr Kommentar
 Ihr Name *
Keine Phantasienamen, Markennamen oder ähnliches.
 Ihr Avatar *
 E-Mail *
Wird nicht veröffentlicht. (Datenschutz)
 Kommentar *

Kommentare, die Werbung enthalten, werden nicht veröffentlicht.

Beliebt und gern gelesen:

Kakteen richtig pflegen / Pflege des Kaktus im Winter
Sie haben Kakteen im Hause und möchten sich über die richtige Pflege informieren? Hier erfahren Sie, was Sie Sommer wie Winter beachten sollten.
Apfelessig - Welche Wirkung wird ihm nachgesagt?
Kennen Sie schon Apfelessig? Er gilt als eines der ältesten Heilmittel in der Naturheilkunde. Erfahren Sie hier, bei welchen Beschwerden Apfelessig helfen soll und welche Wirkung ihm nachgesagt wird.
Wer grüßt wen zuerst - Knigge
Sie interessieren sich für die richtige Reihenfolge bei der Begrüßung. Wer laut Knigge wen zuerst begrüßen sollten, haben wir an dieser Stelle für Sie zusammengefasst.
Was tun gegen trockene, spröde, rissige und aufgesprungene Lippen?
Plagen Sie sich auf häufiger mit trockenen, spröden und ausgesprungenen Lippen herum? Mit einfachen Hausmittelchen und der richtigen Pflege können Sie Ihren Lippen etwas Gutes tun.
Kirschkernkissen selber machen - Anleitung und Anwendung
Kirschkernkissen sind ein altes Hausmittel zur Anwendung bei den verschiedensten Beschwerden. Mit unserer Anleitung können Sie ein Kirschkernkissen ganz einfach selber machen.