Katzenklo stinkt? Natron hilft gegen den Geruch

So neutralisieren Sie die Gerüche aus dem Katzenklo

Natron Katzen sind sehr reinliche Tiere, die dank Katzenklo sehr schnell stubenrein werden. Schließlich stinkt ihnen ihr eigener Urin so sehr, dass sie meist sehr gründlich sind und ihn im Streu vergraben. Doch selbst wenn die Katze ihre Hinterlassenschaften ordentlich zuscharrt, entstehen mit der Zeit immer stärkere Gerüche, wobei hauptsächlich der Urin für die Geruchsbelästigung verantwortlich ist. Daher ist es wichtig, dass das Katzenklo am besten mehrmals täglich vom Halter geleert wird. Wer jedoch, z.B. aufgrund langer Arbeitstage das Katzenklo nicht immer sofort reinigen kann, kann sich mittels Natron etwas Abhilfe verschaffen.

Natron gegen Gerüche aus dem Katzenklo

Nicht immer ist die geruchsbindende Eigenschaft des gekauften Katzenstreus für die eigene Nase ausreichend. Das kostengünstige Hausmittel Natriumhydrogencarbonat hat allerdings die hervorragende Eigenschaft, Gerüche aller Art verstärkt zu binden. Zudem ist Natron für Haustiere unbedenklich. Mengen Sie daher etwa ein bis zwei Tüten Natron (erhältlich in der Drogerie) dem frischen Katzenstreu unter, um dem Kot- und Uringeruch von Anfang an vorzubeugen.

Übrigens: Grundsätzlich sollten Sie das Katzenklo auch regelmäßig, z.B. 1x im Monat, komplett auswaschen, um z.B. Urinreste von den Seitenwänden des Katzenklo komplett zu entfernen. Bei dieser Gelegenheit sollte auch das Katzenstreu durch frisches ersetzt werden. Selbst eventuelle Flecken und Spuren neben und hinter dem Katzenklo können dafür verantwortlich sein, dass es mit der Zeit nach Katzenurin stinkt.

Diesen Tipp bewerten:

Mehr zum Thema: Putzen und Reinigen aus der Kategorie Haushalt

Ihr Kommentar
 Ihr Name *
Keine Phantasienamen, Markennamen oder ähnliches.
 Ihr Avatar *
 E-Mail *
Wird nicht veröffentlicht. (Datenschutz)
 Kommentar *

Kommentare, die Werbung enthalten, werden nicht veröffentlicht.

Beliebt und gern gelesen:

Kaffeebohnen helfen gegen Mundgeruch
Haben Sie nach bestimmten Mahlzeiten lästigen Mundgeruch? Hier erfahren Sie, wie Ihnen Kaffeebohnen gegen Mundgeruch helfen können.
Gesichtspflege: Gesicht mit Zitrone einreiben und reinigen
Eine Möglichkeit, seine Haut mit natürlichen Mitteln zu reinigen und zu pflegen, ist die regelmäßige Gesichtspflege mit Zitronensaft. Wie Sie Ihr Gesicht mit Zitronen einreiben können, lesen Sie hier.
Luft im Bauch - Was tun gegen lästige Blähungen?
Blähungen sind wohl jedem bekannt. Die Luft im Magen-Darm-Trakt entsteht unter anderem durch Fehlernährung. Erfahren Sie, wie Sie auf natürliche Weise Blähungen vorbeugen können.
Fernbeziehung - Tipps gegen das Vermissen und andere Probleme
Sie führen eine Fernbeziehung und suchen nach Tipps, wie Sie das Vermissen erträglicher machen können? Ratschläge in Sachen Fernbeziehungen erhalten Sie hier.
Medikamente richtig lagern
Wenn Sie Medikamente im Haushalt haben, dann sollten Sie diese richtig aufbewahren, um die Wirksamkeit zu erhalten. Was es zur Lagerung von Arzneien zu wissen gibt, erfahren Sie hier.