Risse in der Tasse vermeiden

So vermeiden Sie Risse in Ihren Keramiktassen

Zerbrochene Tasse Nichts geht über eine gemütliche Tasse Kaffe oder Tee am Morgen. Am besten genießt man sein morgendliches Getränk mit der Lieblingstasse. Ärgerlich, wenn diese eines Tages unansehnliche Sprünge und Risse aufweist. Doch wie kommt es eigentlich dazu? Nun, bei der falschen Behandlung weisen Keramiktassen mit der Zeit hässliche Risse und Sprünge auf, die sogar soweit gehen können, dass die Tasse undicht wird und ausläuft. Gibt man beispielsweise zu schnell das kochende Wasser für den Tee in die Tasse, dann dehnt sich die Keramik schlagartig aus. Passiert dies zu oft, ermüdet das Material und lässt die typischen Risse entstehen.

Ein Riss kann aber auch bei einer neuen Tassen auftreten. Denn umso kälter die Tasse vor dem Eingießen der heißen Flüssigkeit ist, umso wahrscheinlicher sind anschließende Sprünge und Risse. Eine sehr kalte Tasse ist, wenn auch nicht sichtbar, höher verdichtet. Wird ihr nun plötzlich eine hohe thermische Energie zugeführt, dehnt sie sich ebenso rasant aus. Daher empfiehlt es sich, die kalte Tasse vorher leicht anzuwärmen oder das heiße Wasser bereits im Wasserkocher abkühlen zulassen.

Selbst nachdem die Tasse leer ist, lauern Gefahren. Denn trinkt man sein Getränk zu schnell aus und spült die noch heiße Tasse anschließend mit kaltem Wasser ab, dann passiert es, und die Lieblingstasse ist dahin.

Möchten Sie also noch lange Zeit Freude an Ihren Tassen haben, muten Sie ihnen lieber keine allzu großen Temperatursprünge zu.

Diesen Tipp bewerten:

Mehr zum Thema: Kochen und Küche aus der Kategorie Haushalt

Ihr Kommentar
 Ihr Name *
Keine Phantasienamen, Markennamen oder ähnliches.
 Ihr Avatar *
 E-Mail *
Wird nicht veröffentlicht. (Datenschutz)
 Kommentar *

Kommentare, die Werbung enthalten, werden nicht veröffentlicht.

Beliebt und gern gelesen:

So entfernen Sie die Trägerfolie von einem Aufkleber
Aufkleber sind meist nicht nur schwierig zu entfernen, auch das Anbringen gestaltet sich oft als problematisch. Wie man den Spalt zwischen Klebe- und Trägerfolie schneller findet, lesen Sie hier.
Kaffeewickel gegen Cellulite selber machen
Sie leiden unter Cellulitis und möchten diese auf natürliche Weise bekämpfen? Koffein in Form von selbstgemachten Kaffeewickeln soll angeblich dabei helfen. Wie diese Wickel gemacht werden, erfahren Sie hier.
Gepflegte und schöne Füße im Sommer - Tipps
Unsere Füße tragen uns von morgens bis abends und das ein ganzes Leben lang. Hier finden Sie kreative Beauty-Tipps für schöne und gepflegte Füße im Sommer.
Was tun gegen Bettwanzen? - Erkennen, bekämpfen und loswerden
Die Bisse von Bettwanzen verursachen Juckreiz und verseuchen Kleidung und Matratzen auf lange Zeit. Einige Methoden (auch Hausmittel) helfen bei der Bekämpfung der lästigen Plagegeister im Bett.
Tipps, um auf Süßigkeiten und Schokolade zu verzichten
Sie leiden unter Ihrer Sucht auf Süßes und Schokolade? Wie man auf Süßigkeiten nach und nach verzichten kann, zeigen Ihnen die nachfolgenden Tipps.