Fettflecken auf der Kleidung entfernen

So beseitigen Sie wirkungsvoll Fettflecken auf Stoffen

Eine kurze Unachtsamkeit reicht und das Fett spritzt beim Braten auf die Kleidung. Aber auch beim anschließenden Essen sind Missgeschicke, die Fettflecken auf dem liebstem Kleidungsstück zur Folge haben, keine Seltenheit. Leider gehen derartige Flecken mit der einfachen Wäsche nicht immer raus. Doch zum Glück gibt es ein paar einfache Hausmittel, um Fettflecken auf der Kleidung dennoch zu entfernen.

Frische Fettflecken auf der Kleidung mit Salz aufsaugen

Ist der Fettfleck noch frisch, dann geben Sie reichlich Salz auf den Fleck. Das Salz zieht das Fett nach und nach aus den Fasern der Kleidung. Anschließend entfernen Sie einfach das Salz, allerdings ohne heftiges Reiben. Danach waschen Sie das Kleidungsstück ganz normal in der Waschmaschine.

Fettflecken ohne Salz entfernen

Fettflecken auf Kleidungsstücken sind besonders ärgerlich, denn Kleidung ist oft empfindlich und kann nicht immer mit Salz behandelt werden. Um das Fett schonend von der Kleidung zu lösen hilft auch Mineralwasser. Den Fettfleck mit dem Mineralwasser beträufeln und anschließend mit einem saugfähigen Tuch aufsaugen. Mit dem Tuch aber bitte nicht reiben, sondern nur tupfen.

Fettflecken auf der Kleidung mit Spülmittel entfernen

Ganz normales Spülmittel eignet sich hervorragend, um Fettflecken zu entfernen. Der Grund ist einfach: Das Spülmittel fungiert nicht nur beim Aufwasch des Geschirrs als wahrer Fettlöser. Die Tenside im Spülmittel heben die Verbindung zwischen den Fasern der Kleidung und dem Fett auf, wodurch das gelöste Fett anschließend vom Wasser abtransportiert werden kann. Auf diese Weise lassen sich übrigens besonders schonend Fettflecken von Krawatten entfernen.

Geben Sie also etwas Spülmittel auf den Fettfleck und lassen Sie das Ganze eine Weile einwirken. Später legen Sie das Kleidungsstück einfach in die Waschmaschine und waschen es wie gewohnt.

Fettflecken mit Gallseife entfernen

Auch Gallseife erweist sich im Kampf gegen Fettflecken als hilfreich. Einfach den Fleck mit Gallseife und etwas Wasser einreiben, eine gewisse Zeit einwirken lassen und dann die Kleidung wie üblich in die Waschmaschine geben.

Diesen Tipp bewerten:

Mehr zum Thema: Kleidung aus der Kategorie Haushalt

Ihr Kommentar
 Ihr Name *
Keine Phantasienamen, Markennamen oder ähnliches.
 Ihr Avatar *
 E-Mail *
Wird nicht veröffentlicht. (Datenschutz)
 Kommentar *

Kommentare, die Werbung enthalten, werden nicht veröffentlicht.

Beliebt und gern gelesen:

Wie kann man seine Kreativität steigern?
Sie hätten gern etwas mehr Kreativität? Wie sich Ihr Einfallsreichtum steigern lässt und wie Sie frische neue Ideen finden, erfahren Sie hier.
Nagelhautpflege selber machen
Wer auf schöne und gesunde Hände achtet, sollte auch die empfindliche Nagelhaut pflegen. Wie Sie eine natürliche Nagelhautpflege selber machen können, lesen Sie hier.
So bleiben Bananen länger frisch
Die gelbe Frucht aus den Tropen kann äußert lecker sein, wenn sie nicht gerade überreif ist. Doch wie lagert man Bananen am besten, damit sie sich nach dem Einkauf möglichst lange halten?
Inhalt einer Hausapotheke für Babys und Kleinkinder
Kleinkinder und Babys haben häufig das ein oder andere Wehwehchen. Mit den richtigen Mitteln im Haus können Sie Ihren Liebsten in der Not schnell helfen. Hier erfahren Sie, welchen Inhalt Ihre Hausapotheke haben sollte.
Kaffeekanne oder Teekanne entkalken
Je nach Kalkgehalt im Leitungswasser verkalken Tee- oder Kaffeekanne mit der Zeit. Wie Sie Ihre Kannen wieder schnell und einfach entkalken können, erfahren Sie hier.