Bierflecken aus Kleidung und Textilien entfernen

So beseitigen Sie Flecken durch Bier aus Jeans, Hemden und Hosen

Mann trinkt Bier Bier ist - vor allem unter Männern - ein äußerst beliebtes Getränk, aber auch Frauen greifen gern mal zum kühlen Blonden. Im Schnitt trinkt jeder Deutsche etwas über 100 Liter Bier im Jahr. Dass aufgrund der Menge, in Verbindung mit dem Alkoholgehalt, auch hin und wieder ein Missgeschick passiert, ist kein Wunder. Verschüttet man etwas vom leckeren Gerstensaft, entstehen unter Umständen unschöne Bierflecken auf Kleidungsstücken wie Jeans, T-Shirts oder Hemden. Allerdings gibt es ein paar einfache und wirkungsvolle Hausmittel, mit denen man Bierflecken aus der Kleidung wirkungsvoll entfernen kann.

Frische Bierflecken aus Textilien entfernen

Am besten entfernt man Bierflecken so schnell wie möglich aus der betroffenen Kleidung. Für frische Bierflecken reicht es oftmals aus, den Fleck mit warmem oder heißem Wasser sofort auszuspülen. Ist der frische Bierfleck etwas hartnäckiger, dann kann man auch etwas Essig mit reichlich Wasser verdünnen und auf die Kleidung geben (Vorsicht bei empfindlichen Stoffen). Anschließend wäscht man das Kleidungsstück mit Wasser aus und gibt es wie gewohnt in die Waschmaschine.

Ältere und eingetrocknete Bierflecken aus der Kleidung entfernen

Alten Bierflecken rückt man am besten mit Salzwasser oder Gallseife zu Leibe. Hierfür mischt man z.B. etwas Salz mit Wasser und legt das Kleidungsstück für einige Zeit in das Gemisch, bevor man es in die Waschmaschine steckt.

Alternativ behandelt man den Bierfleck vorher mit Gallseife (diese ist ebenfalls basisch). Dazu die Kleidung an der betroffenen Stelle etwas anfeuchten und mit Gallseife einreiben. Nach einer gewissen Einwirkzeit (etwa 10-20 Minuten) sollte sich der Fleck mit Hilfe der Waschmaschine restlos aus der Kleidung beseitigen lassen.

Diesen Tipp bewerten:

Mehr zum Thema: Kleidung aus der Kategorie Haushalt

Ihr Kommentar
 Ihr Name *
Keine Phantasienamen, Markennamen oder ähnliches.
 Ihr Avatar *
 E-Mail *
Wird nicht veröffentlicht. (Datenschutz)
 Kommentar *

Kommentare, die Werbung enthalten, werden nicht veröffentlicht.

Beliebt und gern gelesen:

Kirschkernkissen selber machen - Anleitung und Anwendung
Kirschkernkissen sind ein altes Hausmittel zur Anwendung bei den verschiedensten Beschwerden. Mit unserer Anleitung können Sie ein Kirschkernkissen ganz einfach selber machen.
Wie kann man glücklich und zufrieden leben?
Sie möchten endlich wieder glücklich sein und Ihr Leben in vollen Zügen genießen? Wie man zufriedener wird und die wirklich wichtigen Dinge schätzen lernt, erfahren Sie hier.
Katzenhaare von Couch, Decke und Kleidung entfernen
Sie ärgern sich über Katzenhaare auf Couch, Decke und Kleidung? Wie Sie Katzenhaare wirkungsvoll von Stoffen entfernen können, erfahren Sie hier.
Kneippsche Güsse - Anwendung und deren Wirkung
Sie möchten mit kalten Güssen Ihr Immunsystem stärken? Erfahren Sie an dieser Stelle mehr über die Anwendung und Wirkung der Kneippschen Wassergüsse.
Apfelmaske selber machen
Wer mit Pickeln und fettiger Haut zu kämpfen hat, kann sich womöglich mit einer selbstgemachten Apfelmaske aushelfen. Wie Sie ein solches Gesichtspeeling herstellen und richtig anwenden, erfahren Sie hier.