Aufkleber von der Autoscheibe entfernen

So beseitigen Sie Aufkleber und Klebereste rückstandslos von Autoscheiben

Reinigung der Autoscheibe Aufkleber landen auf der Autoscheibe aus den unterschiedlichsten Gründen. Häufig kleben Hersteller oder Autohäuser bei Neuwagen diverse Aufkleber auf die Innen- oder Außenseiten von Autoscheiben. Es sammeln sich jedoch auch Aufkleber aus Urlauben in Form von Vignetten an, die man dann nach Ablauf ihrer Gültigkeit wieder entfernen möchte. Doch häufig kann man Aufkleber und deren Klebereste nicht so leicht von der Autoscheibe entfernen, wie es auf den ersten Blick scheinen mag. Mit etwas Geschick und dem richtigen Wissen, ist dies jedoch kein Problem.

Aufkleber erwärmen und abziehen

Meist lassen sich Aufkleber von Autoscheiben gut entfernen, indem man sie zunächst etwas erwärmt. Durch die Erwärmung verliert der Kleber seinen Halt und der Aufkleber kann so leichter abgezogen werden. Am besten verwenden Sie hierfür einen Föhn. Allerdings müssen Sie aufpassen, dass dies bei niedrigen Temperaturen unter Umständen zum Platzen der Scheibe führen kann. Daher sollten Sie Aufkleber nicht unbedingt im Winter entfernen oder hierfür eine gewärmte Garage aufsuchen.

Lassen Sie die Wärme des Föhns lediglich einen kurzen Moment einwirken und verwenden Sie einen entsprechend großen Abstand. Anschließend ziehen Sie den Aufkleber einfach von einer Ecke beginnend langsam und mit der entsprechenden Vorsicht von der Autoscheibe ab. Sollten Sie keinen Ansatzpunkt zum Abziehen finden, können Sie auch versuchen, den erwärmten Aufkleber vorsichtig mit einem Plastikschaber, wie beispielsweise einem Eiskratzer oder Ähnlichem, von der Scheibe zu entfernen.

Für Vignetten gibt es auch extra Vignettenschaber. In diesen Fällen können Sie auch auf die Wärme vor dem Entfernen verzichten.

Klebereste von der Autoscheibe entfernen

Mit Hilfe von Wärme lassen sich Aufkleber in der Regel problemlos von der Autoscheibe lösen. In einigen Fällen, besonders bei älteren Aufklebern, bleiben jedoch unschöne Klebereste zurück, die ebenfalls entfernt werden müssen.

Sie können Klebereste ganz einfach mit Spiritus entfernen. Tragen Sie hierfür den Spiritus auf einen Lappen auf und reiben Sie damit so lang über die Klebereste, bis sich diese ablösen und die Scheibe komplett sauber wird. Auf die gleiche Art und Weise können Sie auch mit einem Lösungsmittel oder Zitronensaft verfahren. Aber Vorsicht, den Autolack sollten Sie verschonen.

Diesen Tipp bewerten:

Mehr zum Thema: Pflege und Wartung aus der Kategorie Auto & Verkehr

Ihr Kommentar
 Ihr Name *
Keine Phantasienamen, Markennamen oder ähnliches.
 Ihr Avatar *
 E-Mail *
Wird nicht veröffentlicht. (Datenschutz)
 Kommentar *

Kommentare, die Werbung enthalten, werden nicht veröffentlicht.

Beliebt und gern gelesen:

Löwenzahn: Wirkung und Verwendung für die Gesundheit
Dieser Artikel zeigt, wie vielseitig der Gemeine Löwenzahn für die Gesundheit eingesetzt werden kann und welche damit verbundenen Wirkungen die Heilpflanze so wertvoll machen.
Wie wirkt man im Job charmant? - Tipps
Wer im Job und Beruf charmant wirkt, hat oftmals auch langfristig Erfolg. Wie Sie Ihren Beliebtheitsgrad mit einer sympathischen Kommunikation steigern können, verrät Ihnen dieser Artikel.
Terrasse selber bauen und pflastern
Kaum ein Hausbesitzer möchte im Sommer auf seine Terrasse verzichten. Hier erfahren Sie, wie Sie eine Terrasse selber bauen, pflastern und anlegen können.
Auberginen im Kühlschrank lagern?
Sie möchten Ihre gekauften Auberginen möglichst lange frisch halten? Wie man das Gemüse richtig lagert und ob es in den Kühlschrank gehört, zeigt Ihnen dieser Tipp.
Avocado-Gesichtscreme selber machen
Avocados können zu einer natürlichen Gesichtscreme verarbeitet und anschließend als Gesichtsmaske zur regelmäßigen Hautpflege aufgetragen werden. Zwei Rezepte für eine Avocado-Maske finden Sie hier.