Fencheltee selber machen

So können Sie Fencheltee selbst herstellen

Selbstgemachter Fencheltee Was hat Fenchel mit Madeira zu tun? Ganz einfach: Die Stadt Funchal verdankt ihren Namen dem auf Madeira allgegenwärtigen Fenchel. Der aromatische Fenchelduft war es, der die Portugiesen, die Madeira im Jahr 1419 entdeckten, buchstäblich betörte und so gaben sie der Hafenstadt den Namen Funchal, was übersetzt „Fenchel“ bedeutet. Nicht nur der Duft des Fenchels wird geschätzt, sondern auch seine Heilkraft. Und dies mittlerweile nicht nur in Portugal oder auf Madeira. Ob Husten oder Verdauungsbeschwerden - Fenchel ist ein wunderbares Heilmittel. Zur Anwendung kommt dann meistens der Fencheltee, welchen man aus Fenchelsamen auch ganz einfach selber machen kann.

Fencheltee selber machen

Es muss nicht immer der Fencheltee im Teebeutel sein. Wer möchte, kann sich einen entsprechenden Tee auch ganz einfach selber machen. Dazu sind nur Fenchelsamen aus dem Reformhaus oder der Apotheke nötig. Um die ätherischen Wirkstoffe der Fenchelsamen optimal nutzen zu können, sollten die Samen zuvor allerdings sanft im Mörser bearbeitet werden.

Für den selbstgemachten Fencheltee muss man nur 2 TL Fenchelsamen in eine Tasse geben und 250 ml kochendes Wasser darüber gießen. Das Ganze 6-8 Minuten ziehen lassen, dann abgießen und nur noch nach Geschmack süßen.

Fencheltee - egal ob selbst zubereitet oder aus dem Teebeutel - hilft wunderbar gegen krampfartige Magen-Darm-Beschwerden oder bei Menstruationsschmerzen und ist ein Klassiker wenn es darum geht, Blähungen zu lindern. Zudem wirkt Fencheltee harntreibend.

Diesen Tipp bewerten:

Mehr zum Thema: Kochen und Küche aus der Kategorie Haushalt

Kommentare:

1. Anja meint:
28.10.2013 01:29 Uhr

Fencheltee wirkt auch wärmend und beruhigend auf den Verdauungstrakt. Er steht bei mir bei Magen-Darm-Infekten immer ganz oben auf der Liste. Allerdings nehme ich den fertigen Tee, geht einfacher... :)

Ihr Kommentar
 Ihr Name *
Keine Phantasienamen, Markennamen oder ähnliches.
 Ihr Avatar *
 E-Mail *
Wird nicht veröffentlicht. (Datenschutz)
 Kommentar *

Kommentare, die Werbung enthalten, werden nicht veröffentlicht.

Beliebt und gern gelesen:

iPad - Kippen sperren / Ausrichtungssperre
Um das Kippen des Bildschirms auf dem iPad zu verhindern, müssen Sie die Ausrichtungssperre deaktivieren. Wie Sie dies bewerkstelligen, verraten wir Ihnen hier.
Wie man richtig Sushi isst
Ihr erster Besuch im Sushi-Restaurant steht bevor und Sie wissen nicht, wie man Sushi richtig isst? An dieser Stelle erhalten Sie die wichtigsten Tipps zum Sushi-Knigge.
Schweißflecken und Schweißgeruch unter den Achseln - Was kann man tun?
Schweißflecken und Schweißgeruch machen sich besonders unter den Achseln bemerkbar. Zum Glück gibt es einige Tricks, um das Schwitzen zu reduzieren.
Löwenzahn: Wirkung und Verwendung für die Gesundheit
Dieser Artikel zeigt, wie vielseitig der Gemeine Löwenzahn für die Gesundheit eingesetzt werden kann und welche damit verbundenen Wirkungen die Heilpflanze so wertvoll machen.
Gesichtsbürsten - Worauf sollte man achten?
Sie möchten sich eine Gesichtsreinigungsbürste zulegen und benötigen zunächst ein paar Infos? Worauf Sie bei solchen Bürsten achten sollten, lesen Sie hier.