iPhone: Nummer blockieren für SMS und Anrufe

So sperren Sie eine Rufnummer für Telefonanrufe und Kurznachrichten

Gründe, warum man einen Anrufer in Zukunft blockieren möchte, gibt es viele. Für manche ist es der nervige Ex-Partner und für wiederum andere einfach ein unliebsamer Bekannter oder gar ein Stalker, der einen partout nicht in Ruhe lassen will. Aber auch lästiger Werbeanrufe oder unerwünschte Werbung per SMS führen dazu, dass man eine bestimmte Rufnummer sperren und damit Anrufe und Kurznachrichten dauerhaft blockieren möchte. Beides ist auf dem iPhone mit nur einer einzigen Einstellung möglich.

Eine Nummer auf dem iPhone blockieren

Um eine Telefonnummer für SMS, iMessage und Anrufe per Telefon und FaceTime zu sperren, haben Sie beim iPhone grundsätzlich zwei Möglichkeiten. Sie können Nummern in den Einstellungen unter den Menüpunkten Nachrichten oder Telefon blockieren. Bedingung ist jedoch, dass die unerwünschte Festnetz- oder Mobilfunknummer zuvor in den Kontakten gespeichert wurde. Und so geht’s:

Rufnummer auf dem iPhone blockieren

  1. Öffnen Sie die Einstellungen und scrollen Sie zum Punkt Telefon (Alternativ zum Eintrag Nachrichten).
  2. Wählen Sie auf der folgenden Seite den Eintrag Anrufe blockieren u. identifizieren aus.
  3. Tippen Sie anschließend auf den Punkt Kontakt blockieren… und wählen Sie den unliebsamen Eintrag aus dem Telefonbuch aus.

Die Telefonnummern, die Sie mit dieser Einstellung blockieren, können Sie dann weder anrufen, noch Ihnen SMS oder iMessage senden. Unterdrückt der geblockte Kontakt jedoch die Übertragung der Rufnummer, kann das iPhone den Anruf auch nicht blocken. Anders sieht es bei den Kurznachrichten aus, denn diese lassen sich ohne Nummer nicht verschicken. Eventuelle Anrufe und Nachrichten über WhatsApp werden auf diese Weise übrigens nicht gesperrt. Daher sollten sie ungewünschte Kontakte zusätzlich in WhatsApp blockieren.

P.S.: Selbstverständlich lässt sich eine versehentliche Blockierung eines Kontaktes auch jederzeit wieder rückgängig machen.

Diesen Tipp bewerten:

Mehr zum Thema: iPhone aus der Kategorie Handys & Smartphones

Kommentare:

1. Don meint:
11.06.2019 07:50 Uhr

Wie kann man denn anonyme Anrufer blockieren?

Ihr Kommentar
 Ihr Name *
Keine Phantasienamen, Markennamen oder ähnliches.
 Ihr Avatar *
 E-Mail *
Wird nicht veröffentlicht. (Datenschutz)
 Kommentar *

Kommentare, die Werbung enthalten, werden nicht veröffentlicht.

Beliebt und gern gelesen:

Business-Kleidungstipps: Das richtige Büro-Outfit für Frauen
An dieser Stelle erhalten Sie einige Kleidungstipps, wie Sie sich als Frau im Büro- und Businessalltag professionell und schick kleiden können.
Ein Firmenlogo selbst gestalten
Sie möchten für Ihr Unternehmen ein eigenes Logo entwerfen? Worauf Sie bei der Gestaltung achten müssen und weitere Tipps erhalten Sie hier.
Auberginen im Kühlschrank lagern?
Sie möchten Ihre gekauften Auberginen möglichst lange frisch halten? Wie man das Gemüse richtig lagert und ob es in den Kühlschrank gehört, zeigt Ihnen dieser Tipp.
Frauen stehen auf Männer mit rotem Oberteil
Offenbar sind nicht nur Frauen in Rot das Sexsymbol schlechthin, sondern auch Männer. Warum Frauen bei Männern auf Rot stehen, erfahren Sie hier.
Emoji-Symbole fürs iPhone freischalten und installieren
Sie möchten auf Ihrem iPhone SMS mit Emoji-Symbolen schreiben? Wie Sie die grafischen Emojis freischalten und installieren können, verrät Ihnen dieser Tipp.