Kontaktlinsen im Leitungswasser aufbewahren?

Hygiene: Kontaktlinsen und normales Wasser zur Aufbewahrung über Nacht

Kontaktlinse Auge Kontaktlinsen sind ein toller Ersatz für Brillen und vor allem bei Menschen mit Kurzsichtigkeit sehr beliebt. Allerdings muss man als Kontaktlinsenträger einige Pflege- und Reinigungshinweise beachten, damit die Augen durch die Nutzung von Kontaktlinsen keinen Schaden nehmen. Denn während man sogenannte Tageslinsen am Abend entsorgt, müssen Monats- oder Wochenlinsen in der Regel jeden Tag sorgfältig gereinigt werden. Dabei werden die Kontaktlinsen z.B. mit einer speziellen Kochsalzlösung behandelt und über Nacht in einer Peroxid- oder Kombilösung gelagert. Doch kann man seine Kontaktlinsen auch in ganz normalem Leitungswasser aufbewahren, um auf diese Weise etwas Geld zu sparen?

Kontaktlinsen sollten nicht in normalem Wasser gelagert werden!

Wasser - egal ob Mineralwasser oder Leitungswasser - ist in keinem Fall für die Kontaktlinsenpflege geeignet, auch nicht als Notlösung. Alle benutzten Kontaktlinsen müssen in einer speziellen Reinigungsflüssigkeit aufbewahrt werden, damit sämtliche Erreger, besonders alle Bakterien abgetötet werden. Gerade bei Kontaktlinsenträgern besteht die Gefahr, dass durch Mikrotraumen (kleinste Verletzungen) der Hornhaut Erreger wie Pilze, Bakterien oder Amöben schwere Entzündungen der Augen hervorrufen können.

Kontaktlinsen nicht mit Leitungswasser reinigen

Normales Wasser darf auch nicht zum Abspülen oder Putzen der Linsen verwendet werden. Sogar der bloße Kontakt mit Leitungswasser sollte grundsätzlich vermieden werden, um die Augengesundheit nicht zu gefährden. Dementsprechend ist es empfehlenswert, die Kontaktlinsen bei Bädern oder während des Duschens abzunehmen beziehungsweise erst danach einzusetzen.

Das Gleiche gilt übrigens für die Aufbewahrungsbehälter der Kontaktlinsen. Auch diese sollten niemals mit Leitungswasser ausgespült werden. Verwenden Sie zum Ausspülen der Behälter lediglich eine Kochsalzlösung oder eine passende Kombilösung für Kontaktlinsen.

Diesen Tipp bewerten:

Mehr zum Thema: Augen aus der Kategorie Gesundheit

Ihr Kommentar
 Ihr Name *
Keine Phantasienamen, Markennamen oder ähnliches.
 Ihr Avatar *
 E-Mail *
Wird nicht veröffentlicht. (Datenschutz)
 Kommentar *

Kommentare, die Werbung enthalten, werden nicht veröffentlicht.

Beliebt und gern gelesen:

Luft im Bauch - Was tun gegen lästige Blähungen?
Blähungen sind wohl jedem bekannt. Die Luft im Magen-Darm-Trakt entsteht unter anderem durch Fehlernährung. Erfahren Sie, wie Sie auf natürliche Weise Blähungen vorbeugen können.
Ex-Freundin zurückgewinnen
Sie möchten Ihre Ex-Freundin zurückerobern? Hier erfahren Sie, was Sie tun können, um Ihre alte Liebe wieder für sich zu gewinnen.
Wachsflecken vom Laminat entfernen
Sie haben versehentlich heißes Wachs auf Ihr Laminat tropfen lassen? Wie man Wachsflecken von Holzfußböden mit Hausmitteln entfernt, lesen Sie hier.
Kirschkernkissen selber machen - Anleitung und Anwendung
Kirschkernkissen sind ein altes Hausmittel zur Anwendung bei den verschiedensten Beschwerden. Mit unserer Anleitung können Sie ein Kirschkernkissen ganz einfach selber machen.
Vor- und Nachteile von Objektiven ohne Bildstabilisator
Wer sich die Frage stellt, ob sich ein Objektiv für seine Spiegelreflex ohne Bildstabilisator lohnt oder nicht, findet an dieser Stelle die Vor- und Nachteile gegenübergestellt.