Welche Profiltiefe hat ein neuer Reifen?

Durchschnittliche Tiefe des Profils von neuen Autoreifen

Neuer Autoreifen mit ausreichend Profil Ja nach Felgengröße und -breite können Autoreifen eine recht teure Angelegenheit sein. Denn wer viel fährt, muss seinen Reifensatz hin und wieder komplett erneuern. Aber auch unvorhergesehene Ereignisse machen einen Reifentausch notwendig. Gerade bei einem einzelnen Reifenschaden ist es in den meisten Fällen erforderlich, diesen zu ersetzen. Da man jedoch auf einer Achse das annähernd gleiche Profil haben sollte, ist es gegebenenfalls sinnvoll zu wissen, wie viele Millimeter ein nagelneuere Reifen im Normalfall hat. Grundsätzlich sollte die Tiefe des Profils auf einer Achse nicht zu groß sein. Während 2-3 mm Unterschied noch im Rahmen sind, müssen bei größeren Profilunterschieden beide Autoreifen gewechselt werden. Bei einem Fahrzeug mit Allrad-Antrieb kann es sogar notwendig sein, alle vier Reifen auf ein Niveau zu bringen.

Profiltiefe neuer Reifen

Autoreifen haben ab Werk eine Profiltiefe von durchschnittlich 8-9 mm. Das heißt, dass je nach Hersteller die Tiefe des neuen Reifenprofils von der Norm abweichen kann. In der Regel haben aber Sommerreifen eine Profiltiefe von 8 mm, während nagelneue Winterreifen ein Profil von 9 mm aufweisen.

Wann sollte man seine Autoreifen wechseln?

Zwar müssen Reifen, egal ob Sommer- oder Winterreifen, per Gesetz erst ab einer Mindestprofiltiefe von 1,6 mm erneuert werden, empfehlenswert ist jedoch ein früherer Wechsel. So sollten Sommerreifen bereits ab 3 mm und Winterreifen ab 4 mm ausgetauscht werden, um die Fahrsicherheit auch wirklich zu gewährleisten. Schließlich sind die Reifen der einzige Kontakt zur Straße und bei schlechten Witterungsbedingungen macht sich ausreichend Reifenprofil auf jeden Fall bemerkbar. Das Gleiche gilt, wie bereits erwähnt, bei Profilunterschied von mehr als 3 mm auf einer Achse.

Diesen Tipp bewerten:

Mehr zum Thema: Pflege und Wartung aus der Kategorie Auto & Verkehr

Ihr Kommentar
 Ihr Name *
Keine Phantasienamen, Markennamen oder ähnliches.
 Ihr Avatar *
 Email-Adresse *
Wird nicht veröffentlicht. (Datenschutz)
 Kommentar *

Kommentare, die Werbung enthalten, werden nicht veröffentlicht.

Beliebt und gern gelesen:

Kaffeekanne oder Teekanne entkalken
Je nach Kalkgehalt im Leitungswasser verkalken Tee- oder Kaffeekanne mit der Zeit. Wie Sie Ihre Kannen wieder schnell und einfach entkalken können, erfahren Sie hier.
Dübel aus der Wand ziehen
An dieser Stelle erhalten Sie Tipps, wie Sie alte und nicht mehr benötigte Dübel mit einfachen Hausmitteln aus dem Mauerwerk ziehen können.
Kühlschrankgeruch mit Kaffeepulver entfernen
Unangenehme Gerüche im Kühlschrank kennt wohl jeder. Leider ist die Quelle nicht immer so leicht zu identifizieren. Dieser Trick zeigt Ihnen, wie Sie lästigen Kühlschrankgeruch auf die Schnelle neutralisieren können.
Zigarettengeruch mit Essig aus der Wohnung entfernen
Ihre Wohnung stinkt nach Rauch? Wie Sie mit Essig oder Vanille lästigen Zigarettengestank aus den eigenen vier Wänden vertreiben können, zeigen wir Ihnen mit diesem Tipp.
Risse in der Tasse vermeiden
Möchten Sie verhindern, dass Ihre Lieblingstasse mit der Zeit unschöne Risse und Sprünge aufweist? Ja? Dann lesen Sie diesen Tipp.