Schonendes Mittel gegen Mücken und Obstfliegen

Mit dem Staubsauger auf Fliegen- und Mückenjagd

Wer kennt dies nicht? Dieses grässliche Summen in der Nacht, welches uns den Schlaf raubt. Kaum fähig aufzustehen, quälen wir uns genervt zum Lichtschalter und suchen den nächtlichen Störenfried. Ist die blutsaugende Mücke gefunden, stellt sich die Frage, wie man den Plagegeist am günstigsten ins Jenseits befördern kann. Nimmt man eine Zeitung oder doch lieber die Fliegenklatsche? Bei wohl genährten Blutsaugern sind die Flecken hinterher teilweise enorm. Nach mehreren solchen Sommernächten werden die eigenen Wände zum Mückenfriedhof. Kein schöner Anblick.

Nun stellt sich die Frage, welche die beste Lösung für das Mückenproblem darstellt. Man könnte mit Insektengift herumsprühen, aber wer vergiftet schon freiwillig seinen Schlafbereich? Eine gute Möglichkeit, Mücken sauber zu "entsorgen" liefert der hauseigene Staubsauger. Es mag verrückt klingen, mitten in der Nacht Insekten mit dem Staubsauger zu jagen, aber effektiv ist diese Maßnahme allemal. Vor allem weil Mücken nicht sonderlich flink sind. Sie sind nur schwer zu sehen, wenn Sie fliegend durch die Luft bewegen.

Auch im Küchenbereich, wenn die Obstfliegen, auch als Fruchtfliegen bekannt, über alle freiliegenden Früchte herfallen und sich massiv vermehren, ist der Staubsauger ein gutes Heilmittel. Bereits nach wenigen Tagen haben sich Obstfliegen, derart zahlreich vermehrt, dass man zur Aktivität gezwungen wird. Für Fliegenklatschen meist zu klein, sind Obstfliegen hervorragend mit einem Staubsauger zu bekämpfen. Sie sind langsam und leicht aufzuspüren, wenn man das Obst etwas durchschüttelt. Achten Sie aber darauf, möglichst alle Plagegeister zu erwischen, denn sonst entsteht nach kurzer Zeit erneut eine Schar Fruchtfliegen. Es mag Leute geben, die versuchen mit Insektenbekämpfungsmitteln Herr der Lage zu werden. Allerdings möchten wohl die wenigsten das Obst anschließend noch essen.

Wer den Staubsauger im Kampf gegen die Plagegeister rausholt, schont nicht nur die Umwelt, sondern auch seine Wände. Egal wie lustig das manch einer finden mag, er wird Sie letztendlich um Ihre Genialität beneiden.

P.S.: Wenn es sich bei Ihnen um ein reines Obstfliegenproblem handelt, probieren Sie doch auch mal den Trick mit dem Spülmittel aus.

Diesen Tipp bewerten:

Mehr zum Thema: Ungeziefer aus der Kategorie Haushalt

Ihr Kommentar
 Ihr Name *
Keine Phantasienamen, Markennamen oder ähnliches.
 Ihr Avatar *
 E-Mail *
Wird nicht veröffentlicht. (Datenschutz)
 Kommentar *

Kommentare, die Werbung enthalten, werden nicht veröffentlicht.

Beliebt und gern gelesen:

Brennnessel - Wirkungsweise und Anwendung
Die Brennnessel gilt als alte heimische Heilpflanze, die vor allem als Tee Verwendung findet. Welche Wirkung die Brennnessel hat und wie sie angewendet wird, erfahren Sie hier.
Gesunder Schlaf: Tipps zum Matratzenkauf
Sie suchen die optimale Matratze? Was es beim Matratzenkauf alles zu beachten gibt und welche Werte für einen gesunden Schlaf wichtig sind, erfahren Sie hier.
Auf was man bei einem Schlussverkauf bzw. Sale achten sollte
Locken die Geschäfte mit Sale, tappen die meisten in die Shoppingfalle. Was man beim Schnäppchenkauf beachten sollte, um nicht dazuzugehören, lesen Sie hier.
Was tun gegen schwere und geschwollene Beine?
Wenn die Beine schwer werden und sogar anschwellen, sinkt oft die Laune der Leidtragenden. Dabei liegen die Ursachen von Beinproblemen oft in ganz alltäglichen Dingen.
Grasflecken aus Kleidung entfernen - Hausmittel
Grasflecken sind nicht immer leicht zu entfernen. Erfahren Sie hier, wie Sie Grasflecken aus Kleidung wie Hosen und Jeans mit einem einfachen Hausmittel (z.B. Gallseife) entfernen können.