Grauschleier aus weißer Wäsche entfernen

So können Sie den Grauschleier aus weißer Kleidung mit Hausmitteln loswerden

Weiße Wäsche mit Grauschleifer nach dem Waschen Es ist bekannt, dass man bunte, dunkle und weiße Wäsche im Idealfall getrennt voneinander wäscht. Dennoch kann es passieren, dass sich zum Beispiel unter die weiße Wäsche versehentlich dunkle Kleidung mischt, die dann nach dem Waschen für einen unansehnlichen Grauschleier sorgt. Vor allem bei Temperaturen über 30 Grad kann es passieren, dass dunkle Kleidung, die entweder neu oder nicht farbecht ist, ausfärbt. Neben Gardinenwaschmitteln oder Bleichmitteln gibt es jedoch auch einfache Hausmittel, mit denen sich Grauschleier aus der Wäsche entfernen lassen.

Grauschleier mit Natron und Backpulver entfernen

Weiße Wäsche wird wieder strahlend sauber, indem man diese zusammen mit einem Päckchen Backpulver oder Natron (Backpulver enthält Natron) wäscht. Am besten funktioniert diese Methode, wenn die Wäsche nach dem Entdecken des Grauschleiers sofort wieder in die Waschmaschine gegeben wird. Ist der Grauschleier auf der weißen Wäsche recht stark ausgeprägt, dann sollte diese zunächst längere Zeit in Wasser mit Natron oder Backpulver eingeweicht werden. Auch einfaches Speisesalz kann helfen, die Farbe aus der weißen Wäsche zu ziehen. Anschließend geben Sie die Wäsche in die Waschmaschine und waschen Sie dort erneut mit einem Päckchen Natron und dem üblichen Waschmittel.

Essigwasser gegen Grauschleier

Legen Sie alternativ die graue Wäsche zunächst für zirka zwei Stunden in Essigwasser ein, bevor Sie diese in der Waschmaschine waschen. Füllen Sie dazu eine Schüssel oder das Waschbecken mit Wasser und geben Sie 1-2 Kappen Essig hinzu.

Grauschleier mit Gebissreiniger entfernen

Eine weitere Methode, graue Wäsche wieder weiß zu bekommen, ist die Verwendung von Gebissreiniger. Geben Sie ca. 2 Tabletten mit in die Waschmaschine und waschen Sie die Kleidung wie gewohnt. Danach sollte die weiße Wäsche wieder strahlend sauber und ohne Grauschleier sein.

Diesen Tipp bewerten:

Mehr zum Thema: Kleidung aus der Kategorie Haushalt

Ihr Kommentar
 Ihr Name *
Keine Phantasienamen, Markennamen oder ähnliches.
 Ihr Avatar *
 E-Mail *
Wird nicht veröffentlicht. (Datenschutz)
 Kommentar *

Kommentare, die Werbung enthalten, werden nicht veröffentlicht.

Beliebt und gern gelesen:

Kirschkernkissen selber machen - Anleitung und Anwendung
Kirschkernkissen sind ein altes Hausmittel zur Anwendung bei den verschiedensten Beschwerden. Mit unserer Anleitung können Sie ein Kirschkernkissen ganz einfach selber machen.
Kaffeekanne oder Teekanne entkalken
Je nach Kalkgehalt im Leitungswasser verkalken Tee- oder Kaffeekanne mit der Zeit. Wie Sie Ihre Kannen wieder schnell und einfach entkalken können, erfahren Sie hier.
Ehemaliges Leasingfahrzeug kaufen - Vor- und Nachteile
Auf der Suche nach einem Gebrauchtwagen sollte man auch einen Leasingrückläufer in Betracht ziehen. Was es zu ehemaligen Leasingfahrzeugen zu wissen gibt, lesen Sie hier.
Rechtsklick mit HTML-Code verhindern
Sie möchten Ihren Quellcode oder Ihren Content vor anderen schützen? Wie Sie den Rechtsklick ohne Javascript verhindern können, erfahren Sie in diesem Tipp.
Knigge - Regeln zu Begrüßung, Tischsitten, Niesen uvm.
Türen aufhalten, Taschen tragen oder gar eine Verbeugung? Auch heutzutage sind Umgangsformen wichtig. Mit den wichtigsten Knigge-Regeln kommen Sie bei Ihren Mitmenschen garantiert gut an.