iPhone - Verlauf im Safari löschen

So leeren Sie den Verlauf besuchter Webseiten auf dem iPhone

Webseiten, die man im Safari auf dem iPhone eingibt oder über Links besucht, werden im Verlauf gespeichert. Auf diese Weise kann man nicht nur schneller auf bereits eingegebene Seiten zugreifen, sondern kann auch jederzeit sehen, welche Webseiten an welchen Tagen aufgerufen wurden. Leiht man jedoch auch anderen Personen zum kurzen Surfen das iPhone, kann es passieren, dass diese intime Surfgewohnheiten zu Gesicht bekommen. Wer also etwas Diskretion bewahren möchte, löscht vorher den Verlauf im Safari.

Verlauf der besuchten Webseiten im Safari löschen

Um den Verlauf im Safari zu löschen gibt es zwei Möglichkeiten. Zum einen kann man diesen über die Einstellungen leeren oder man löscht ihn direkt im Safari.

Variante 1 (über die Einstellungen):

Verlauf auf dem iPhone löschen

  1. Gehen Sie in die Einstellungen auf dem iPhone und scrollen Sie nach unten zum Punkt Safari.
  2. Im nachfolgenden Fenster wählen Sie den Punkt Verlauf löschen.
  3. Danach öffnet sich wieder ein Fenster, bei dem Sie die Löschaktion über den Button Verlauf löschen bestätigen müssen. Anschließend werden der Verlauf der besuchten Webseiten und der Verlauf der Suchanfragen auf dem iPhone geleert.

Variante 2 (direkt im Safari):

Verlauf auf dem iPhone löschen

  1. Öffnen Sie den Safari und tippen Sie anschließend auf das Symbol .
  2. Wählen Sie nun den Punkt Verlauf und tippen Sie im nachfolgenden Fenster auf den Button Löschen (unten links).
  3. Bestätigen Sie nun noch abschließend mittels Verlauf löschen und die zuletzt besuchten Webseiten und Suchanfragen werden aus dem Safari entfernt.

Diesen Tipp bewerten:

Mehr zum Thema: iPhone aus der Kategorie Handys & Smartphones

Kommentare:

1. Tom meint:
11.11.2014 16:42 Uhr

Ganz so genial ist der Tipp leider dann doch nicht, den findet man auch zur Not selber in den Einstellungen. Safari behält anscheinend trotzdem den Verlauf im Hintergrund, denn die Toptreffer werden sofort zum allerersten Buchstaben angezeigt wenn man diesen als Suchbegriff eintippt. WIE KANN MAN DAS VERHINDERN? Das wäre jetzt mal DER Tipp, denn hier wäre Datenschutz mal angebracht.

2. Nat meint:
18.08.2015 22:05 Uhr

Ja, das mit den Toptreffern konnte ich Safari auch noch nicht austreiben, keine Ahnung wie das gehen soll.... echt ätzend.

Ihr Kommentar
 Ihr Name *
Keine Phantasienamen, Markennamen oder ähnliches.
 Ihr Avatar *
 E-Mail *
Wird nicht veröffentlicht. (Datenschutz)
 Kommentar *

Kommentare, die Werbung enthalten, werden nicht veröffentlicht.

Beliebt und gern gelesen:

Kaffeeflecken aus der Kleidung entfernen
Kaffeeflecken sind unter Umständen schwierig aus der Kleidung zu entfernen. Welche Hausmittel sich hierfür eignen, erfahren Sie mit diesem Tipp.
Beschlagener Badspiegel - Was tun?
Sie haben nach dem Duschen oder Baden mit einem beschlagenen Spiegel im Bad zu kämpfen? Wie der Badspiegel nicht mehr so schnell beschlägt, erfahren Sie hier.
Bachblüten - Helfer für die Seele
Homöopathie, Akupunktur oder Bachblüten. Im Bereich der Alternativmedizin verliert man schnell den Überblick. Hier erfahren Sie, was es mit den sogenannten Bachblüten auf sich hat.
Honig-Salz-Peeling selber machen
Sie wünschen sich eine geschmeidige Haut mit dem richtigen Peeling? Hier erfahren Sie, wie Sie ein Honig-Salz-Peeling selbst herstellen können.
Haarpflege mit Mayonnaise
Mayonnaise gehört mit Sicherheit nicht zu den Dingen, die man sich gern in die Haare schmiert. Erfahren Sie mit diesem Tipp, wie Sie ihrer Haarpracht mit Mayonnaise etwas Gutes tun können.