Das Apple iPad und seine Nachteile

Gründe, die gegen ein iPad sprechen

So toll und praktisch das iPad von Apple auch sein mag, für den täglichen Gebrauch weist das beliebte Tablet jedoch auch eine Reihe von Nachteilen auf. Denn egal, ob man sein Gerät für private oder berufliche Zwecke verwenden möchte, ein iPad ist kein PC-Ersatz und muss eher als multimediale Ergänzung verstanden werden. Damit Ihnen eine eventuelle Kaufentscheidung leichter fällt, sollten Sie natürlich die Vorteile eines iPads kennen. Nachfolgend haben wir Ihnen ergänzend dazu die klassischen Nachteile des Apple Tablet aufgelistet, die unter Umständen Ihre Entscheidung noch stärker beeinflussen.

Nachteile und Gründe gegen ein iPad

  • Relativ wenig Speicher 16GB, 32GB, 64GB, 128GB und 256GB
  • Keine Speichererweiterung möglich
  • Kein SD-Kartenleser (z.B. für Fotos) integriert
  • Kein USB-Anschluss zum einfachen Austausch von Bildern usw. über Festplatten, USB-Sticks
  • Kein HDMI-Anschluss
  • Kein CD-Laufwerk
  • Kein Anschluss für LAN
  • Keine Maus anschließbar (Eingabe erfolgt i.d.R. über Touchscreen)
  • Kein GPS bei einem reinen WLAN-iPad
  • Bluetooth nur eingeschränkt einsetzbar
  • Verfügt lediglich über einen 4:3-Bildschirm, kein 16:9
  • Kein Adobe Flash
  • Abhängigkeit von iTunes
  • Bindung an iOS (Betriebssystem) von Apple
  • Zum Arbeiten nur eingeschränkt verwendbar, selbst als iPad Pro
  • Drucken von Dokumenten über Air Print nicht mit allen Drucken möglich

Insofern Ihnen weitere Nachteile bekannt sind, würden wir uns freuen, wenn Sie nachfolgend einen Kommentar zum Thema hinterlassen.

Diesen Tipp bewerten:

Mehr zum Thema: Tablet-PC aus der Kategorie Computer & Internet

Kommentare:

1. Claudio meint:
22.09.2020 17:37 Uhr

Es ist ein Computer, der sich nicht wie ein Computer benutzen lässt: Keine Programmierung möglich, kein Zugriff auf das Dateisystem.

Man ist gefangen in einem System, was dich jedes Mal zur Kasse bittet, wenn du eine Funktionserweiterung haben möchtest und Opensource-Software größtenteils verbietet (z.B Drucken übers Netzwerk).

Ihr Kommentar
 Ihr Name *
Keine Phantasienamen, Markennamen oder ähnliches.
 Ihr Avatar *
 E-Mail *
Wird nicht veröffentlicht. (Datenschutz)
 Kommentar *

Kommentare, die Werbung enthalten, werden nicht veröffentlicht.

Beliebt und gern gelesen:

Bohren ohne Staub
Beim Bohren entsteht erfahrungsgemäß eine Menge Staub. Hier finden Sie Tipps, wie Sie Löcher bohren, ohne viel Staub aufzuwirbeln.
Wachsflecken vom Laminat entfernen
Sie haben versehentlich heißes Wachs auf Ihr Laminat tropfen lassen? Wie man Wachsflecken von Holzfußböden mit Hausmitteln entfernt, lesen Sie hier.
Was darf mit ins Handgepäck?
Die Vorschriften für das Handgepäck ändern sich laufend. Hier finden Sie eine übersichtliche Zusammenfassung für die nächste Flugreise.
Hausmittel für gepflegte Hände
Sie möchten Ihre trockenen und gestressten Hände ganz natürlich pflegen? Welche Hausmittel für die Handpflege geeignet sind, erfahren Sie an dieser Stelle.
Nagelfeilen reinigen - Nagelfeile säubern
Ihre Nagelfeile ist verschmutzt und Sie wissen nicht, wie Sie diese am besten säubern? Dieser Tipp verrät Ihnen, wie Sie Nagelfeilen reinigen können.