Haarpflege mit Mayonnaise

Hilfe aus der Küche für trockene Haare

Schüssel mit Mayonnaise Die Geister scheiden sich daran, ob der perfekte Kartoffelsalat mit oder ohne Mayonnaise zubereitet wird und letztendlich ist es eine Geschmacksfrage, welchem Dressing Sie den Vorzug geben. Die gleiche Geschmacksfrage stellt sich auch beim Verzehr von Pommes Frites, die man entweder mit Ketchup, mit Mayonnaise oder beidem gleichzeitig servieren kann. Wenn Sie nicht nur Ihrem Bauch, sondern auch Ihren Haaren etwas Gutes tun wollen, dann greifen Sie doch einmal testweise auf Mayonnaise zurück, denn diese kann Ihre Haarpracht zum Glänzen bringen.

Mayonnaise zur Haarpflege verwenden

Haben Sie sehr trockenes, störrisches oder widerspenstiges Haar, dem Sie eine extra Portion Pflege zuteil werden lassen, greifen Sie einfach tief ins Mayonnaise-Glas. Der Geruch dieser Haarkur ist zwar gewöhnungsbedürftig, vom Effekt hingegen dürften Sie allerdings begeistert sein. Die fetthaltige Mayonnaise zaubert Ihnen nämlich wunderbar glänzende und weiche Haare – der typische Geruch der Mayonnaise verfliegt nach dem Waschen wieder.

Wie wird’s gemacht?

Verteilen Sie die Mayonnaise großzügig im Haar, vor allem in den pflegebedürftigen Haarlängen, und kämmen Sie alles mit einem grobzinkigen Kamm durch. Anschließend drapieren Sie ein großes Stück Frischhaltefolie um den Kopf und wickeln zudem ein Handtuch darum. Durch die feuchte Wärme wird der Pflegeeffekt der Mayonnaise noch unterstützt. Nach einer guten halben Stunde waschen Sie die Mayonnaise mit lauwarmen Wasser und einem milden Shampoo wieder aus und stylen die Haare wie gewohnt.

Extra-Tipp

Die Mayonnaise veredelt geschmacklich nicht nur Salat oder pflegt trockene, strohige Haare streichelweich, sondern dient auch als SOS-Maßnahme, wenn die Dauerwelle zu kraus geworden ist. Tragen Sie die Haarmaske wie beschrieben auf und verlängern Sie die Einwirkzeit ein wenig. Während der Einwirkzeit kämmen Sie die Haare zudem immer wieder mit einem relativ feinzinkigen Kamm durch. Bei regelmäßiger Anwendung werden Sie zwar keine glatten Haare bekommen, die unerwünschte Krause müsste aber merklich besser werden.

Diesen Tipp bewerten:

Mehr zum Thema: Haarpflege aus der Kategorie Beauty & Wellness

Kommentare:

1. unbekannt meint:
17.04.2013 18:10 Uhr

Hey, werd ich mal ausprobieren! Danke für den Tipp :)

2. V***** meint:
19.04.2013 17:39 Uhr

Sehr hilfreich! Ich mache es täglich und bin vom Ergebnis fasziniert... Mayo for Life!

Ihr Kommentar
 Ihr Name *
Keine Phantasienamen, Markennamen oder ähnliches.
 Ihr Avatar *
 E-Mail *
Wird nicht veröffentlicht. (Datenschutz)
 Kommentar *

Kommentare, die Werbung enthalten, werden nicht veröffentlicht.

Beliebt und gern gelesen:

Hausmittel und Tipps gegen Erkältung
Sie haben sich eine Erkältung eingefangen und möchten wieder fit werden? Hier erfahren Sie, welche Hausmittel helfen können.
Tipps zum Anschreiben und Schreiben auf Flirtseiten / Singlebörsen
Um mit Singles auf Flirtseiten Kontakt aufzunehmen, muss man diese auch anschreiben. Was es beim Verfassen von Nachrichten zu beachten gibt, erfahren Sie an dieser Stelle.
Gesichtsmaske mit Eiklar / Eiweiß selber machen
Sie möchten Ihre Haut mit einer Gesichtsmaske aus Eiklar pflegen? Wie Sie solch eine Maske selber machen können, lesen Sie hier.
Pflege von Wolle: Wollsachen richtig waschen und trocknen
Sie lieben Ihren Wollpullover und möchten möglichst lange Freude an dem guten Stück haben? Wissenswertes zur richtigen Wäsche und Pflege finden Sie an dieser Stelle.
Zitronenmaske gegen unreine Haut selber machen
Sie leiden unter fettiger oder unreiner Haut? Dann probieren Sie doch einfach mal eine selbstgemachte Zitronenmaske mit Quark und Honig aus.