Ernährungstipps und Hausmittel gegen Pickel

Was Sie selbst gegen Pickel und unreine Haut tun können

Pickel im Gesicht loswerden Pickel sehen einfach unschön aus und sind - zumindest im Gesicht - meist ziemlich lästig. Da sich mit unreiner Haut nicht nur Teenager herumschlagen müssen und selbst Erwachsene hin und wieder unter Mitessern und Pickeln leiden, ist die Nachfrage nach Anti-Pickel-Wässerchen und Cremes entsprechend groß. Die Industrie bietet gegen dieses häufige Problem natürlich zahlreiche Wundermittel an, die schnelle Besserung versprechen. Allerdings sind die angebotenen Produkte nicht nur teuer, sondern können die Haut aufgrund der chemischen Inhaltsstoffe sogar angreifen. Sicherer und vor allem wichtiger ist eine gesunde und ausgewogene Ernährung, die das Hautbild auf ganz natürliche Weise verbessert. Darüber hinaus gibt es auch einige wirkungsvolle Hausmittel, mit denen man Pickel in relativ kurzer Zeit loswerden kann. Im folgenden Text verraten Ihnen, wie Sie sich von den Hautunreinheiten befreien können und geben Ihnen entsprechende Ernährungstipps und verschiedene Hausmittel mit auf den Weg.

Diese Lebensmittel beugen Pickeln vor

Wichtig für eine gesunde und reine Haut sind vor allem Vitamine und Mineralstoffe. Sie hemmen Entzündungen und regenerieren die Haut. Nehmen Sie regelmäßig die Vitamine B, C und E zu sich. Diese finden sich beispielsweise in Zitrusfrüchten, Kiwis, Kartoffeln sowie Sonnenblumenkernen, Brokkoli, Spinat, Hefe und Reis. Zu den B-Vitaminen zählt auch Folsäure. Diese ist unter anderem für die Bildung neuer Zellen verantwortlich und muss mit der Nahrung zugeführt werden. Enthalten ist Folsäure zum Beispiel in Feldsalat, Bohnen, Kohl, Lachs oder Mandeln.

Essen Sie ausreichend Obst und Gemüse sowie frische Kräuter, Salate und Vollkornprodukte. Unter den Mineralstoffen sind besonders Eisen und Zink als wirksame Waffen gegen Pickel hervorzuheben. Zink ist in Hülsenfrüchten, Linsen und Bohnen sowie Fisch und Meeresfrüchten zu finden. Eisen ist sich zum Beispiel in Geflügel, Fleisch oder Spargel enthalten. Insgesamt empfehlenswert ist also eine allgemein ausgewogene Ernährung. Einseitigkeiten oder Diäten können hingegen Pickel begünstigen.

Achten Sie zusätzlich darauf, dass Sie viel Flüssigkeit (etwa zwei Liter am Tag) trinken. Eine gute Flüssigkeitsbalance wirkt sich auch auf das Hautbild aus und Giftstoffe können so schneller ausgeschieden werden. Vorzugsweise sollten Sie ungesüßte Tees und Wasser trinken.

Lebensmittel, die Sie bei Pickeln und Mitessern vermeiden sollten

Der wichtigste Ernährungstipp bei Pickeln: Verzichten Sie auf Fertigprodukte und Fast Food. Frittierte, salzreiche und gewürzte Mahlzeiten sowie Konservierungs- und Farbstoffe begünstigen unreine Haut. Genauso sorgen zuckerhaltige Lebensmittel wie Süßigkeiten und süße Getränke bei entsprechender Veranlagung für Pickel. Denn Schad- und Giftstoffe einer ungesunden Ernährung sammeln sich im Körper an und werden nur langsam (teilweise über die Haut) ausgeschieden.

Hausmittel gegen Pickel

Mit den folgenden Dampfbädern und Anwendungen fürs Gesicht, die mit verschiedenen Kräutertees sowie Meersalz oder Apfelessig hergestellt werden, können Sie unreine Haut auch ganz ohne Chemie bekämpfen. Aber denken Sie daran: Ohne eine gesunde Ernährung sind sämtliche äußere Anwendungen und Hausmittel auf Dauer nicht sonderlich vielversprechend.

Kräutertees gegen unreine Haut

Kamille-, Fenchel-, Melisse- oder Pfefferminztee sollen gegen Pickel helfen. Selbst eine Behandlung mit Schwarztee ist möglich. Nehmen Sie dazu einen Tee Ihrer Wahl und gießen Sie kochendes Wasser über den Teebeutel. Lassen Sie den Tee ruhig mehrere Minuten lang ziehen, um die Wirkung zu intensivieren. Anschließend nehmen Sie ein Wattepad und tauchen es in den Kräutertee. Tupfen Sie dieses anschließend auf die Haut, ohne sich danach das Gesicht zu waschen.

Sehr reinigend ist auch ein Dampfbad mit Kräutertee. Erhitzen Sie einen bis zwei Liter Wasser und geben Sie einen der oben genannten Tees (ca. drei Teebeutel) hinein. Nach einigen Minuten halten Sie dann Ihr Gesicht für etwa 15-20 Minuten über den Topf und bedecken den Kopf mit einem Handtuch.

Meersalz bei unreiner Haut

Neben Kräutertees können Sie auch Meersalz für Dampfbäder gegen Pickel verwenden. Geben Sie dazu eine Tasse Meersalz in zwei Liter heißes Wasser und warten Sie, bis das Salz sich aufgelöst hat. Fügen Sie dann noch zwei Teebeutel Kamillentee hinzu und fertig ist Ihr Dampfbad mit Meersalz.

Meersalz eignet sich auch wunderbar, um Hautunreinheiten am Rest des Körper zu lindern. Dazu geben Sie ca. 2-5kg Meersalz in eine Badewanne. Verzichten Sie auf sonstige Badezusätze und baden Sie dann für ca. 30-60 Minuten im Meersalz.

Anwendungen mit Apfelessig bei Hautunreinheiten

Eine weitere Möglichkeit zur natürlichen Hautreinigung stellt Apfelessig dar. Dieser darf allerdings nicht bei empfindlicher Haut angewendet werden. Haben Sie damit kein Problem, dann geben Sie einen Esslöffel Apfelessig in ein Glas lauwarmes Wasser und reinigen Sie anschließend das Gesicht damit. Alternativ tupfen Sie puren Apfelessig mit einem Wattestäbchen auf die Mitesser. Die Haut brauchen Sie anschließend nicht zu reinigen, sondern können den Apfelessig stattdessen einfach über Nacht einwirken lassen.

Selbst ein Dampfbad mit Apfelessig ist möglich. Zwei Liter Wasser werden dazu mit 15 Esslöffeln Essig aufgekocht. Dann wird das Gesicht für etwa 15-20 Minuten über den Topf gehalten und anschließend lediglich trocken getupft.

Gesichtsmasken gegen Pickel und unreine Haut

Honigmaske: Eine Honigmaske können Sie mit 3 Esslöffeln Honig sowie 5 Esslöffeln Quark oder auch Milch herstellen. Vermischen Sie die Lebensmittel gut und tragen Sie das Gemisch anschließend auf das Gesicht auf. Lassen Sie die Maske etwa 15-20 Minuten einwirken, bevor Sie sie wieder abwaschen. Eine Honigmaske macht die Haut rein und geschmeidig.

Eine Abwandlung dieser Honigmaske ist eine Gesichtsmaske mit Honig und Zitrone, die aufgrund der Zitronensäure ebenfalls gegen Pickel und Hautunreinheiten wirkt.

Heilerde-Maske: Masken mit Heilerde können bei Pickeln wahre Wunder wirken. Denn die Heilerde zieht überschüssiges Fett aus der Haut. Rühren Sie etwas Heilerde mit kaltem Wasser an und tragen Sie die Mischung auf das Gesicht auf. Lassen Sie die Maske vollständig trocknen und reinigen Sie anschließend die Haut ganz normal.

Mehr zum Thema unter: Gesichtspeeling mit Heilerde

Babypuder: Babypuder wirkt entzündungshemmend, antibakteriell und kann daher bei unreiner Haut und Pickeln seinen Beitrag leisten. Reinigen Sie Ihr Gesicht gründlich vor der Anwendung und tragen Sie das Babypuder am besten direkt vor dem Schlafengehen auf. Nehmen Sie dazu etwas Babypuder mit einem Wattepad auf und geben Sie es auf die Gesichtshaut. Das Puder lassen Sie über Nacht einwirken und reinigen das Gesicht am nächsten Morgen gründlich, um die Poren nicht zu verstopfen.

Diese Gesichtsmasken können Sie - wenn sie deutlich unter Pickeln leiden - ruhig zwei- bis dreimal wöchentlich anwenden.

Diesen Tipp bewerten:

Mehr zum Thema: Gesichtspflege aus der Kategorie Beauty & Wellness

Ihr Kommentar
 Ihr Name *
Keine Phantasienamen, Markennamen oder ähnliches.
 Ihr Avatar *
 Email-Adresse *
Wird nicht veröffentlicht. (Datenschutz)
 Kommentar *

Kommentare, die Werbung enthalten, werden nicht veröffentlicht.

Beliebt und gern gelesen:

Nagel ohne Zange aus der Wand oder dem Holz ziehen
Sie möchten Nägel herausziehen und haben keine Zange in der Nähe? Wie Sie einen eingeschlagenen Nagel dennoch aus Wänden oder Holz bekommen, lesen Sie hier.
Lebensmittel richtig einfrieren - Temperatur und Haltbarkeit
Möchten Sie Ihre Lebensmittel richtig einfrieren? Erfahren Sie hier mehr über Verpackung, optimale Temperatur und durchschnittliche Haltbarkeit.
iPhone - Rotation deaktivieren - Rotationssperre
Das automatische Drehen des iPhone-Bildschirms nervt Sie? Hier erfahren Sie, wie Sie die Rotationssperre aktivieren und damit die Rotation beim Kippen des iPhones deaktivieren.
Haus und Wohnung einbruchsicher machen
Urlaub, Feiertage und Gelegenheiten machen Diebe. Mit ein paar einfachen Methoden kann man sich jedoch relativ gut gegen die meisten Einbrecher schützen. Hier erfahren Sie, wie Sie Haus und Wohnung einbruchsicher machen können.
Beziehungsprobleme lösen - Was tun?
Möchten Sie Ihre Beziehungsprobleme lösen und wissen nicht wie? Hier erfahren Sie, wie Sie Konflikte in der Partnerschaft beenden können.