Zigarettengeruch aus dem Auto entfernen

Wie Sie Rauchgeruch im Auto beseitigen

Rauchen im Auto Besonders Nichtraucher haben mit einem Auto, welches nach kaltem Zigarettenqualm "duftet", so ihre Probleme. So entscheidet oftmals der noch vorhandene Zigarettengeruch über den Kauf oder Nichtkauf des neuen Gebrauchten. Aber auch der Raucher selbst könnte - unabhängig vom Fahrzeugverkauf - daran interessiert sein, dass der Zigarettengeruch aus dem Auto verschwindet. Zum Glück gibt es ein paar wirkungsvolle Möglichkeiten, um den Rauchgeruch im Auto zu beseitigen.

Zigarettengeruch im Auto mit Kaffepulver entfernen

Ein einfaches und effektives Hausmittel, um kalten Rauchgeruch und andere Gerüche aus dem Auto zu entfernen, ist Kaffee. Geben Sie einfach frisches Kaffeepulver auf eine Schale und stellen Sie das Ganze über Nacht ins Auto. Um hartnäckige Gerüche zu beseitigen, müssen Sie den Kaffee über eine gewisse Zeit hinweg täglich erneuern. Da der Kaffee den Zigarettengeruch aufnimmt, sollten Sie das Kaffeepulver anschließend entsorgen und nicht mehr zum Kaffeekochen verwenden.

Ozonbehandlung, um Zigarettengeruch aus dem Auto zu entfernen

Schnell und effektiv wirkt auch eine sogenannte Ozonbehandlung beim professionellen Autoaufbereiter. Hierbei wird der lästige Rauchgeruch ebenfalls neutralisiert und nicht einfach nur überdeckt, wie dies bei den meisten Raum- und Duftsprays der Fall ist. Bei einer Ozonbehandlung werden die anaeroben Bakterien, die beim Abbau der organischen Stoffe den unangenehmen Geruch verbreiten, abgetötet.

Innenreinigung, um den Zigarettengeruch zu beseitigen

Je nach vorheriger Belastung durch Zigarettenrauch kann es natürlich sein, dass die genannten Tipps nur kurzfristig für Besserung sorgen. Um Rauchgeruch und andere unangenehme Düfte dauerhaft zu entfernen, kann es notwendig sein, die Polster sowie das gesamte Interior gründlich zu reinigen. Während Kaffeepulver oder Essig usw. Gerüche in der Luft bindet und eine Ozonbehandlung die geruchsbildenden anaeroben Bakterien zerstört, kann eine ausgiebige und intensive Innenreinigung die eigentliche Geruchsquelle für den Zigarettengeruch beseitigen.

Biologischer Abbau der Geruchsquellen im Auto

Denkbar ist auch der gezielte Einsatz von aeroben Mikroorganismen, die die organischen Geruchsquellen ganz natürlich zersetzen und so den Zigarettengeruch im Auto relativ schnell entfernen können. Im Gegensatz zu den anaeroben Bakterien, werden die Geruchsquellen hierbei ohne Erzeugung von unangenehmen Gerüchen abgebaut. Entsprechende Produkte sind meist fürs direkte Aufsprühen konzipiert.

Diesen Tipp bewerten:

Mehr zum Thema: Pflege und Wartung aus der Kategorie Auto & Verkehr

Kommentare:

1. Klaus meint:
11.05.2013 08:56 Uhr

Ich selbst habe vor Kurzem einen Wagen mit starkem Rauchgeruch erworben und kann nur sagen: Sofern es für euch nicht zu spät ist, Finger weg!

Für Leute, die nicht selber rauchen, ist der Gestank wirklich unerträglich. Der Wagen war jedoch recht günstig und man versprach mir seitens des Autohauses Besserung.

Was wurde nun konkret gemacht und was half am Ende?


  1. Eine Reinigung mit Polsterschaum aller Sitzflächen, des Kofferraumes und des Dachhimmels erbrachte nur wenig Besserung.

  2. Ich habe mir aus dem Baumarkt einen Nasssauger mit Reiniger geliehen und die o.g. Flächen komplett eingesprüht und abgesaugt. Der Rauchgeruch kam nach kurzer Zeit wieder.

  3. Kaffee und Essig übertünchten den Geruch, aber brachten über einen Monat keinerlei Verbesserung! Ihr seht, ich war langsam am Verzweifeln.

  4. Zwei Monate habe ich, sofern es ging, den Wagen mit offenen Fenstern in der Garage stehen gelassen. Das brachte gar nichts.

  5. Insgesamt 3 Ozonbehandlungen bekam der Wagen. Alles hielt für etwa solange, wie der Ozongeruch das Ganze überdeckte. Zwei Wochen später roch es wieder wie am Anfang.



Sofern ihr einen Wagen mit starkem Rauchergeruch habt, würde ich die ersten beiden Schritte empfehlen und schauen, wie es sich bessert. Beim Ozon kann, aufgrund von hoher Luftfeuchtigkeit, ein penetranter Geruch von Salpeter entstehen.

Bei mir half am Ende der Einbau einer Lederausstattung! Das war wirklich die Ultima Ratio und hat mich 1.400 Euro gekostet. Aber es hat sich gelohnt, der Gestank ist weg, die Optik stimmt und eine kleine Erhöhung im Wiederverkauf lässt mich nicht ganz so blass aussehen.

Ihr Kommentar
 Ihr Name *
Keine Phantasienamen, Markennamen oder ähnliches.
 Ihr Avatar *
 E-Mail *
Wird nicht veröffentlicht. (Datenschutz)
 Kommentar *

Kommentare, die Werbung enthalten, werden nicht veröffentlicht.

Beliebt und gern gelesen:

Medikamente richtig lagern
Wenn Sie Medikamente im Haushalt haben, dann sollten Sie diese richtig aufbewahren, um die Wirksamkeit zu erhalten. Was es zur Lagerung von Arzneien zu wissen gibt, erfahren Sie hier.
Kaugummi kauen ist gesund
Sie kauen gerne Kaugummi? Dass das Kaugummikauen durchaus positive Effekte auf Zahngesundheit, Konzentration oder Entspannung haben kann und damit gesund ist, zeigt Ihnen dieser Tipp.
Rituale im Alltag mit Kindern
Rituale strukturieren den Alltag und sorgen für mehr Harmonie im Familienleben. Inwiefern Rituale Kraft geben und wie man sie anwendet, verrät Ihnen dieser Artikel.
Obstflecken aus Kleidung entfernen
Besonders farbintensive Obstflecken können die Reinigung von Kleidungsstücken erschweren. Welche Hausmittel Obstflecken beseitigen können, zeigen wir Ihnen hier.
Kaffeewickel gegen Cellulite selber machen
Sie leiden unter Cellulitis und möchten diese auf natürliche Weise bekämpfen? Koffein in Form von selbstgemachten Kaffeewickeln soll angeblich dabei helfen. Wie diese Wickel gemacht werden, erfahren Sie hier.