Hygiene: Spüllappen immer trocknen lassen

So reduzieren Sie die Keimanzahl auf Putzlappen ganz automatisch

Auf benutzten Putzschwämmen und Spüllappen vermehren sich nach und nach alle möglichen Keime, was natürlich nicht nur unhygienisch ist, sondern sogar die Gesundheit gefährden kann. Besonders auf feucht-warmen Lappen bilden sich innerhalb kürzester Zeit allerlei Bakterien. Damit gar nicht erst so viele Keime entstehen können, sollten Aufwaschlappen stets getrocknet werden. Wie das ohne großen Aufwand geht, lesen Sie im Folgenden.

So trocknen Sie Spüllappen und Putzschwämme richtig

Nach dem Aufwaschen sollten Sie Putzschwämme und Spüllappen unbedingt kräftig auswringen, um ihnen den größten Teil der Nässe zu entziehen. Da die Aufwaschlappen jedoch immer noch feucht genug sind, damit sich Bakterien vermehren können, muss der Lappen aufgehängt werden. Es reicht also nicht den Putzlappen neben das Spülbecken oder in der Spüle zu legen. Besser ist es, diesen z.B. über den Arm des Wasserhahns zu hängen. Auf diese Weise ist der Spüllappen in wenigen Stunden ausgetrocknet.

Bei Putzschwämmen, die man schlechter aufhängen kann, ist es sinnvoll, diese nach dem Ablegen nach 1-2 Stunden herumzudrehen, damit die Unterseite des Schwamms richtig trocknen kann.

Abgesehen von der richtigen Pflege der Spüllappen sollten Putzschwämme und Aufwaschlappen aus hygienischen Gründen spätestens nach einer Woche durch neue ausgetauscht werden.

Diesen Tipp bewerten:

Mehr zum Thema: Putzen und Reinigen aus der Kategorie Haushalt

Ihr Kommentar
 Ihr Name *
Keine Phantasienamen, Markennamen oder ähnliches.
 Ihr Avatar *
 E-Mail *
Wird nicht veröffentlicht. (Datenschutz)
 Kommentar *

Kommentare, die Werbung enthalten, werden nicht veröffentlicht.

Beliebt und gern gelesen:

Feuerquallenverletzung - Wirksame Hilfe bei Verletzungen durch Feuerquallen
Bei Berührung mit den Tentakeln von Feuerquallen können unangenehme Verbrennungen auf der Haut entstehen. Gegen die Verletzungen und den Juckreiz kann man jedoch selbst etwas tun.
Inhalt einer Hausapotheke für Babys und Kleinkinder
Kleinkinder und Babys haben häufig das ein oder andere Wehwehchen. Mit den richtigen Mitteln im Haus können Sie Ihren Liebsten in der Not schnell helfen. Hier erfahren Sie, welchen Inhalt Ihre Hausapotheke haben sollte.
Gesichtsmaske mit Eiklar / Eiweiß selber machen
Sie möchten Ihre Haut mit einer Gesichtsmaske aus Eiklar pflegen? Wie Sie solch eine Maske selber machen können, lesen Sie hier.
Parkett pflegen und richtig putzen - Tipps zur Parkettbodenpflege
Sie haben in Ihrer Wohnung Parkett und möchten wissen, wie man dieses pflegen und putzen sollte? Tipps zur Parkettbodenpflege erhalten Sie hier.
Gesunde Mahlzeit am Abend zum Abnehmen und erholsamen Schlafen
Sie möchten mit gesunder Ernährung abnehmen oder einfach nur besser schlafen? Wie groß der Einfluss der abendlichen Mahlzeit hierbei ist, erfahren Sie an dieser Stelle.