iPhone: Hotspot einrichten - Mobiles Internet teilen

Auf diese Weise können Sie Ihre mobilen Daten mit anderen Geräten teilen

Sind auf einem iPhone oder einem anderen Smartphone die mobilen Daten aufgebraucht, kann es notwendig werden, die eigene Internetverbindung für kurze Zeit mit Freunden zu teilen. Aber auch reine Wi-Fi-Geräte wie zum Beispiel ein iPad oder andere Tablets haben nicht immer WLAN zu Verfügung und können von einer temporären Hotspot-Verbindung profitieren. Vor allem wenn man im Besitz eines iPhones und eines iPads ist, muss man sich bei der Anschaffung eines Tablets nicht unbedingt für ein Model mit Wi-Fi + Cellular entscheiden. Denn für Zeiten ohne WLAN kann man sich auch einfach einen Hotspot auf dem iPhone einrichten und so sein mobiles Internet teilen.

Hotspot auf dem iPhone einrichten und aktivieren

Um seine mobilen Daten auf dem iPhone freizugeben und diese mit Tablets, Notebooks oder anderen Smartphones zu teilen, gehen Sie wie folgt vor:

Hotspot auf dem iPhone einschalten

  1. Öffnen Sie die Einstellungen auf dem iPhone und tippen Sie auf den Eintrag Persönlicher Hotspot.
  2. Aktivieren Sie nun den Schalter Persönlicher Hotspot.
  3. Beim Einschalten des Hotspots müssen Sie sich noch entscheiden, ob Sie Bluetooth aktivieren möchten oder ob die Verbindung mittels WLAN oder USB ausreicht. Für eine normale Hotspot-Verbindung, bei der das zu verbindende Gerät das iPhone über WLAN sucht, brauchen Sie kein Bluetooth.

Das Gerät, welches sich mit Ihrem iPhone per Hotspot verbinden möchte, muss in den WLAN-Einstellungen den Namen des Netzes kennen. Der Name wird unter dem aktivierten Schalter Persönlicher Hotspot angezeigt:

WLAN-Name des iPhones beim persönlichen Hotspot

Unter dem Punkt WLAN-Passwort können Sie das voreingestellte Passwort jederzeit ändern. Dieses muss beim Verbinden auf dem anderen Gerät eingegeben werden. Verfügt das iPhone, auf welchem der Hotspot eingerichtet werden soll, aktuell über keine mobile Internetverbindung, ist ein Hotspot nicht möglich. Eine reine WLAN-Verbindung kann leider nicht mit anderen geteilt werden. Hierfür ist der Hotspot auf dem iPhone nicht konzipiert.

Übrigens: Sämtliche Apple-Geräte, die den gleichen iCloud-Account verwenden, können einen aktivierten Hotspot direkt nutzen, ohne dass auf diesen das Passwort eingegeben werden muss. Behalten Sie jedoch den Datenverbrauch im Auge, denn selbstverständlich werden die mobilen Daten verbraucht. Gerade bei Notebooks oder Tablets kann dieser entsprechend höher ausfallen, wenn Webseiten besucht oder gar Updates heruntergeladen werden.

Diesen Tipp bewerten:

Mehr zum Thema: iPhone aus der Kategorie Handys & Smartphones

Ihr Kommentar
 Ihr Name *
Keine Phantasienamen, Markennamen oder ähnliches.
 Ihr Avatar *
 Email-Adresse *
Wird nicht veröffentlicht. (Datenschutz)
 Kommentar *

Kommentare, die Werbung enthalten, werden nicht veröffentlicht.

Beliebt und gern gelesen:

Welche DSL-Geschwindigkeit ist ausreichend?
Viele DSL-Anbieter locken ihre Kunden mit superschnellen Internetzugängen. Doch sind hohe Bandbreiten auch wirklich für jeden von Nutzen?
Entspannungstechniken - Entspannungsmethoden für daheim
Wer Energie tanken möchte, der muss nicht unbedingt zur Wellness oder zum Yogakurs gehen. Denn auch zu Hause kann man sich mit den richtigen Entspannungstechniken ziemlich gut entspannen.
Hochglanzfronten in der Küche reinigen
Sie haben sich bei Ihrer Küche für edle Hochglanzfronten entschieden und möchten diese schonend reinigen? Wie Sie die Fronten am besten putzen sollten, erfahren Sie hier.
Druckverband richtig anlegen - Anleitung
Um starke Blutungen einer verletzten Person zu stoppen, muss der Helfende einen Druckverband richtig anlegen. Hier finden Sie die Anleitung.
Hausmittel bei Zahnschmerzen - Was hilft
Zahnschmerzen sind wohl jedem bekannt. Nicht immer kann man sofort den Zahnarzt aufsuchen. Zum Glück gibt es bewährte Hausmittel, die helfen, die Schmerzen zu lindern.