Dübel aus der Wand ziehen

So bekommen Sie alte oder falsch eingesetzte Dübel wieder aus der Wand

Entfernter und alter Dübel Es gibt zahlreiche Gründe, warum man Dübel wieder aus dem Mauerwerk ziehen möchte. Entweder wird ein Bild, ein Regal oder ein Brett entfernt oder beim Einsetzen eines Dübels ist was schiefgegangen. Denn unternimmt man beispielsweise den Versuch, einen Dübel in ein nicht ausreichend tiefes Bohrloch zu stecken, kann es passieren, dass der Dübel zwar nicht ganz im Mauerwerk verschwindet, aber sich auch nicht mehr herausziehen lässt. Wir zeigen Ihnen, wie Sie falsch platzierte oder alte Dübel wieder schnell und einfach entfernen können. Die nachfolgenden Methoden eigenen sich allerdings nicht für Gipskartondübel, die sich hinter der Gipsplatte aufspreizen oder wie eine Schraube eingedreht werden, sondern lediglich für normale Spreizdübel, die in Beton, Mauerwerk usw. Verwendung finden.

Bevor es losgeht

Selbstverständlich sollte es sein, dass man zuvor die Schraube entfernt, indem man diese mittels Schraubendreher oder Akkuschrauber herausdreht. Ansonsten hat man nahezu keine Chance, den aufgespreizten Dübel aus der Wand zu ziehen.

Dübel mit Zange oder Pinzette herausziehen

Schaut der Dübel noch etwas aus der Wand, reicht ggf. allein eine Zange zum Entfernen. Aber bei dieser Methode ist Fingerspitzengefühl gefragt, denn nicht selten geht der Dübel dabei am vorderen Ende kaputt und franzt nur aus. Eine Pinzette reicht aber auch nicht immer aus, da man weniger Kraft aufbringt. Bei schwer entfernbaren Dübeln sind daher die folgenden Methoden besser geeignet.

Korkenzieher zum Entfernen von Dübeln

Mit einem Korkenzieher können Sie nicht nur verschlossene Weinflaschen öffnen, sondern auch Dübel herausziehen. Am besten geeignet sind Korkenzieher mit Flügeln, da man hier etwas mehr Druck aufbauen kann. Drehen Sie den Korkenzieher in den Dübel, aber nur soweit, dass dieser ausreichend Halt findet. Anschließend ziehen Sie den Dübel aus dem Mauerwerk.

Dübel mittels Schraube aus der Mauer ziehen

Bei kleineren Dübeln ist ein Korkenzieher oftmals zu groß. Hier eignen sich Schrauben deutlich besser. Drehen Sie eine passende Schraube ein kleines Stück in den Dübel, jedoch nicht zu tief und ziehen Sie beides mir einer Zange aus der Wand.

Wenn der Dübel sich nicht herausziehen lässt

Ist der Dübel derart fest und hartnäckig im Mauerwerk verankert, dann lässt er sich entweder mit einem kleineren Bohrer herausbohren oder Sie bohren gleich ein größeres Loch, falls Sie an der gleichen Stelle eine Befestigung planen.

Hilft das alles nichts oder haben Sie keine Lust, sämtliche Dübel zu entfernen, dann können Sie einen Dübel natürlich auch einfach in der Wand verschwinden lassen. Schaut der Dübel noch ein Stück aus der Wand, dann schneiden Sie diesen mit einer Nagelschere oder einem Teppichmesser so ab, dass er nicht mehr übersteht. In allen anderen Fällen versuchen Sie den Dübel so weit wie möglich ins Mauerwerk zu schieben. Danach füllen Sie das Loch im Dübel mit Zahnpasta oder Spachtelmasse. Insofern Sie die Wand im Zuge einer Renovierung so oder so streichen wollen, dann lässt sich das Bohrloch inkl. zugespachteltem Dübel ganz normal mit neuer Wandfarbe überstreichen.

Diesen Tipp bewerten:

Mehr zum Thema: Heimwerken aus der Kategorie Haus & Garten

Ihr Kommentar
 Ihr Name *
Keine Phantasienamen, Markennamen oder ähnliches.
 Ihr Avatar *
 E-Mail *
Wird nicht veröffentlicht. (Datenschutz)
 Kommentar *

Kommentare, die Werbung enthalten, werden nicht veröffentlicht.

Beliebt und gern gelesen:

Powernapping - Tipps für den kurzen Powerschlaf
Das sogenannte Power-Napping ist in aller Munde. Wie Sie den kurzen Mittagsschlaf am besten praktizieren und wie er die Gesundheit fördert, lesen Sie hier.
Stressbewältigung: Die richtige Work-Life-Balance für Selbständige finden
An dieser Stelle erhalten Workhalics und Selbstständige ein paar Tipps, um die richtige Work-Life-Balance zu finden und Stress zu minimieren.
Entspannende Wellness in der Badewanne
Sind Sie geschafft von der Arbeit und sehnen sich geradezu nach einem erholsamen und wohltunenden Bad? Nutzen Sie Ihre Badewanne als Wellness-Oase und probieren Sie doch mal Badezusätze aus der Küche.
Anhänger für den Weihnachtsbaum selber basteln
Sie möchten mit Ihren Kindern Christbaumschmuck basteln? Eine kleine Anregungen für selbstgemachte Anhänger erhalten Sie hier.
Benzin sparen: Im Stau Motor aus
Wie oft steht man im Stau und denkt an seine wertvolle Zeit? Denken Sie dabei aber auch an den wertvollen Kraftstoff, den Sie durch das bloße herumstehen mit laufendem Motor verpulvern?