Seitensprung verbergen - Fremdgehen mit der Affäre verheimlichen

So können Sie Ihren Seitensprung vertuschen

Fremdgehen mit der Affäre Es gibt verschiedene Gründe, die zu einem Seitensprung führen können. In einigen Fällen ist schlicht und ergreifend das Feuer der Leidenschaft erloschen und in anderen Fällen ist es die fehlende Abwechslung im Bett, die fürs Fremdgehen sorgt. Heimliche Treffen und Abenteuer mit dem anderen Geschlecht dienen dann als vermeintlicher Ausgleich. Dabei sind zahlreichen untreuen Männern und Frauen die möglichen Folgen des Seitensprungs gar nicht wirklich bewusst. Viele können zwar der Affäre nicht wiederstehen, wünschen sich aber dennoch keine Trennung vom momentanen Partner. Wer an dieser Stelle seine Beziehung nicht gefährden will, muss clever vorgehen und seinen Seitensprung verbergen können.

Wie Sie einen Seitensprung verheimlichen

Wer seine Affären und Seitensprünge verbergen möchte, sei es aus Rücksicht auf den Partner oder die bereits vorhandene Familie, der muss nicht nur kreativ, sondern auch organisatorisch begabt sein.

In Zeiten von Handy und Internet sollte beispielsweise die Weitergabe der Handynummer oder der „offiziellen“ E-Mail-Adresse tabu sein. Da Sie ja mit Ihrer Affäre kommunizieren möchten, sollten Sie auf alternative E-Mail-Adressen ausweichen oder die Telefonnummer unter einem anderen, weniger verdächtigen Namen abspeichern. Heikle SMS sollten Sie sofort wieder löschen. Vergessen Sie auch nicht die von Ihnen gesendeten Kurznachrichten. Vereinbaren Sie mit Ihrer Affäre auch ein Zeitfenster zum Anrufen oder Schreiben von Kurzmitteilungen. Besser ist es, Sie verwenden ein Zweithandy. Verstecken Sie dieses und schalten Sie es nur bei Bedarf ein. Der PIN für die Karte sollte natürlich absolut geheim sein.

Auch Passwörter für eventuelle Singlebörsen und Online-Communities sollten dem Partner nicht bekannt sein. Falls Sie nicht im Netz flirten und Ihre Affäre anders kennengerlernt haben, dann ist es besser, wenn Sie Ihrem Partner die Passwörter verraten. So erwecken Sie den Eindruck eine ehrliche Haut zu sein und Ihr Partner wird Ihnen auch in anderen Dingen vertrauen. Das Gleiche gilt übrigens auch fürs Handy. Sind keine verräterischen SMS oder Anrufe gespeichert, dann ist es immer besser, stets dem Partner die Möglichkeit zur Einsicht zu geben.

Bleiben Sie weitestgehend bei der Wahrheit

Generell sollten Sie immer so weit wie möglich bei der Wahrheit bleiben. Waren Sie beispielsweise mit Ihrer Affäre in der Stadt unterwegs, dann können Sie besser lügen, wenn Sie Ihrem Partner nicht einen völlig anderen Tagesablauf auftischen. Tauschen Sie bei Ihren Erzählungen die Affäre gegen einen Freund oder Kollegen. Vergessen Sie in diesem Zusammenhang auch nicht, dass man Ihnen das Lügen ansehen kann und Sie so einen Seitensprung - oder zumindest irgendwelche Geheimnisse vor dem Partner - womöglich nicht verbergen können. Wer den Partner nur mit verräterischer Körpersprache belügen kann, der sollte am besten gar nichts erzählen.

Bedenken Sie auch, dass Sie möglichst wenig frei erfinden sollten. Wenn Sie beispielsweise das Fitnessstudio als Ausrede für Ihr spätes Erscheinen angeben, dann sollten Sie wenigstens in einem Fitnessstudio angemeldet sein. Auch der Tag des letzten Besuchs sollte mit Ihren Angaben übereinstimmen.

Erzählen Sie die Wahrheit in besonderer Form

Wer schlecht lügen kann, sollte dem Partner die Wahrheit erzählen, indem er dies auf ironische und witzige Art und Weise tut. Damit wären Sie in gewissem Sinne sogar ehrlich zu Ihrem Partner, welcher eigentlich von einem Scherz ausgeht. Wenn Sie ihm beispielsweise mit dem richten Unterton verkünden: „Schatz, tut mir leid, dass ich so spät komme, aber ich war gerade noch mit einer anderen Frau im Bett.“ - dann nehmen Sie ihm sämtliches Misstrauen. Wer würde schon zugeben, dass er gerade fremdgegangen ist?

Diesen Trick sollten Sie jedoch nur anwenden, wenn Sie generell oder zumindest hin und wieder ironische Bemerkungen machen. Diese Art des Erzählens muss also zu Ihrem Typ passen, wenn Sie Ihre Affäre oder den vielleicht den Seitensprung übers Internet verbergen wollen.

Meiden Sie die Kombination Affäre und Öffentlichkeit

Öffentliche Treffen mit der heimlichen Affäre sollten auf ein Mindestmaß eingeschränkt werden. Denken Sie immer daran, dass Freunde und Bekannte (auch die Ihres Partners) Sie sehen könnten. Dazu gehören auch eventuelle Beweisfotos mit der Affäre auf dem Beifahrersitz, die man als Schnellfahrer dann nach Hause geschickt bekommt.

Verhalten während des Fremdgehens

Auch wenn es in leidenschaftlichen Momenten schwer fällt, sich an Regeln zu halten, sollten Sie bestimmte Dinge nicht zulassen. Dazu gehören Knutschflecke, Lippenstift-Flecken auf der Kleidung oder gar Kratzspuren auf Ihrem Körper. Zudem ist es äußerst unklug, zu viel von sich preiszugeben, wenn Sie Ihren Seitensprung wirklich verheimlichen wollen. Schließlich könnte sich Ihre Affäre in Sie verlieben und den Druck auf Sie erhöhen. An dieser Stelle wird es zunehmend schwerer, das Fremdgehen zu verbergen. Sie sind daher immer besser beraten, wenn Ihr Abenteuer so wenig wie möglich über Sie weiß.

Verhalten nach dem Seitensprung

Nach dem Abenteuer sollten Sie sich zunächst duschen, damit eventueller untypischer Körpergeruch verschwindet. Gerade Frauen sind sehr sensibel und können andere Frauen förmlich riechen. Auch bei der Kleidung sollten Sie aufpassen und diese ggf. wechseln oder in die Waschmaschine geben.

Falls Sie häufiger spät zu Hause erscheinen und Ihr Partner bereits etwas vermutet, dann sollten Sie ihn besänftigen, indem Sie für Zärtlichkeit zu haben sind. Die meisten untreuen Abenteurer machen den Fehler und vernachlässigen den Partner zu sehr. Wer dies ignoriert, braucht sich über misstrauische Fragen nicht wundern. Aber auch im umgekehrten Fall ist Vorsicht geboten. Denn zu viel Aufmerksamkeit kann ebenso für Misstrauen sorgen. Bringt beispielsweise der untreue Mann seiner Ehefrau das erste Mal seit Jahren Blumen mit, dann fragt sich diese bestimmt, was er damit gutmachen will.

Diesen Tipp bewerten:

Mehr zum Thema: Liebe und Beziehung aus der Kategorie Menschen & Gesellschaft

Kommentare:

1. Bettina meint:
26.05.2012 17:26 Uhr

Ich glaube nicht, dass man einen Seitensprung auf Dauer vor seinem Partner verheimlichen kann. Bei meinem Freund hab ich das auch recht schnell rausbekommen. Meistens merkt man das schon am Verhalten des Partners (abweisend, abwesend, unehrlich, immer unterwegs).

2. Sascha meint:
29.05.2012 05:18 Uhr

So wie Bettina sehe ich das auch. Ob jetzt Mann oder Frau, man wird es auf kurz oder lang merken. Derjenige, der fremdgeht und seinen Partner belügt, belügt sich selbst!

Für mich nicht gerade eine gesunde Einstellung und zum anderen ziemlich feige, respektlos und egoistisch noch dazu. Wer das macht, muss sich nicht wundern wenn er dann irgendwann Opfer seiner selbst wird!

Daher ein ziemlich schlechter Tipp meiner Meinung nach, aber muss jeder selber wissen. ;-)

Ich gehe lieber ehrlich durchs Leben, trage Verantwortung, Konsequenzen und kann jeden Tag gewissenhaft in den Spiegel schauen! Das halte ich für cleverer! ;-)

3. Salina meint:
03.01.2015 11:41 Uhr

Unglaublich, dass dafür auch noch Tipps gegeben werden!!! Diese Welt geht immer mehr zu Grunde! Wer das Bedürfnis hat, fremd zu gehen, soll es sich nicht so einfach machen, nicht so feige und egoistisch sein und Schluss machen. Denn diese Menschen sind die ersten, die sich beschweren, wenn ihnen so etwas passiert. Daran denkt aber niemand in diesem Moment! Wer fremdgeht, kann seinen Partner nicht lieben und dann trennt man sich und macht nicht so eine Unverschämtheit!

4. Biggi meint:
28.01.2015 15:02 Uhr

Mein Mann glaubt auch, er könne mir was vormachen.
Habe ihn schon oft drauf angesprochen, er beteuert wie immer seine Unschuld. Aber die Unterwäsche spricht eine andere Sprache. Ich weiß auch nicht genau, wie ich es ihm nachweisen soll, er hält mich für eifersuchtskrank.

5. Penny meint:
10.02.2015 18:50 Uhr

Manchmal ist es sogar besser, fremd zu gehen, wenn mann seinen Partner nicht mehr liebt und einen anderen liebt. Man sollte es dann aber seinem Mann sagen! Glaubt mir, es wird euch dann viel besser gehen :D

6. Alex meint:
01.06.2016 23:04 Uhr

Hier wird nur versucht das "Arschlochverhalten" schönzureden. Ganz einfach: Entweder mit der eigenen Frau oder man trennt sich. Unfassbar, dass diese Spielerein so geduldet werden. Das ist nicht nur verlogen, sondern menschliche Schwäche auf schlimmsten Niveau! Man kann kaum noch Worte dafür finden. Und ich bin alles andere als christlich...
Kurz gesagt: Jeder der Seitensprünge gutheißt, ist ein riesen Feigling!

Ihr Kommentar
 Ihr Name *
Keine Phantasienamen, Markennamen oder ähnliches.
 Ihr Avatar *
 E-Mail *
Wird nicht veröffentlicht. (Datenschutz)
 Kommentar *

Kommentare, die Werbung enthalten, werden nicht veröffentlicht.

Beliebt und gern gelesen:

Entspannungstechniken - Entspannungsmethoden für daheim
Wer Energie tanken möchte, der muss nicht unbedingt zur Wellness oder zum Yogakurs gehen. Denn auch zu Hause kann man sich mit den richtigen Entspannungstechniken ziemlich gut entspannen.
Word - Absatzmarken / Formatierungszeichen ausblenden
Nicht immer sind die Formatierungszeichen in Word hilfreich. Besonders wenn es um die Lesbarkeit eines Dokumentes geht, können die Absatzmarken und andere Zeichen störend sein. Wie Sie diese ausblenden, erfahren Sie hier.
Was tun gegen Muskelkrämpfe / Wadenkrämpfe - Welche Hausmittel helfen
Sie werden von Muskelkrämpfen, z.B. Wadenkrämpfen geplagt? Hier erfahren Sie, was die Ursachen sind, was Sie selbst dagegen tun können und welche Hausmittel hilfreich sind.
iPhone - Hintergrundbild Bildschirmauflösung
Sie möchten ein personalisiertes Hintergrundbild für Ihr iPhone erstellen? Wir verraten Ihnen, welche Auflösung das jeweilige iPhone-Modell besitzt.
Spinnen aus der Wohnung fernhalten - Hausmittel
Sie haben hin und wieder Spinnen in der Wohnung und suchen ein Hausmittel, um die kleinen Tierchen auszusperren? Was Sie tun können, erfahren Sie hier.