Terrasse selber bauen und pflastern

So können Sie eine Terrasse selbst anlegen

Terrasse selbst gemacht Wer ein Haus sein eigen hat, träumt auch davon, eine schöne Terrasse zu haben. Am kostengünstigsten ist es, wenn man die Terrasse selbst bauen und anlegen kann. So bekommt man ein ganz besonderes Gefühl, wenn man sein Werk betrachtet. Um die Terrasse entsprechend selbst gestalten zu können, sollte sie allerdings eben sein. Außerdem muss jeder, der seine Terrasse selbst anlegen und pflastern möchte, sich zunächst einmal wichtige Gedanken machen, bevor er mit der Umsetzung beginnen kann.

Terrasse selber anlegen / selber bauen

Als erstes sollte man natürlich wissen, welche Steine man nutzen möchte. Hat man sich für die passenden Steine entschieden, kann man sowohl Muster legen als auch eine Mischung aus Platten und Pflastersteinen verwenden. Bei Platten ist vor allem darauf zu achten, dass man beim Verlegen vom Rand her beginnt und sie mit einem Hammer eben klopft. Zwischen den Platten sind dabei Fugen von etwa einem halben Zentimeter Breite empfehlenswert. Wenn man ein Muster legen möchte, sollten die Platten entsprechend angelegt werden.

Beim Verlegen von großen Platten arbeitet man nach vorn. Man kann sich auf die verlegten Platten knien oder stellen und nach vorn weiter arbeiten. Wenn man kleinere Platten oder kleine Steine verlegt, sollte man rückwärts arbeiten. Dabei muss man darauf achten, die instabilen Steine nicht zu betreten. Sie müssen erst verdichtet werden. Damit die Terrasse hinterher auch gut aussieht, ist es wichtig, das Gefälle zu beachten. Vor allem, wenn man Natursteine verwendet, die fest eingeklopft werden müssen, helfen Schnüre dabei, das Gefälle zu halten.

Hat man alle Platten und Steine verlegt, ist es wichtig, das Füllen der Fugen nicht zu vergessen. Am einfachsten ist es, Sand oder Fugensplit einzuschwemmen. Doch so leicht, wie es klingt, ist es leider nicht. Wenn man nicht passgenau geplant hat, müssen mitunter einige Platten geschnitten werden. Mit dem geeigneten Werkzeug ist es problemlos möglich. Steinsägen funktionieren so ähnlich wie Kreissägen und sind damit durchaus vergleichbar. Natürlich hat ein Hobbyhandwerker keine Steinsäge oder eine Rüttelplatte im Haus. Darum bieten viele Baumärkte die Möglichkeit, diese Geräte auszuleihen.

Wenn man handwerklich begabt ist und Helfer hat, ist es relativ einfach möglich, die Terrasse selbst zu pflastern. Auf diese Weise kann man sehr viel Geld sparen, da bei den Firmen der größte Teil der Kosten durch Lohnkosten entstehen. Wer seine Arbeit also selbst ausführen kann, sollte das auch tun. Um sich für die passenden Platten oder Steine entscheiden zu können, kann man sich in vielen Baumärkten Kataloge ausleihen. So findet man schnell heraus, welche Steine für die eigene Terrasse gefallen und kann sich bezüglich des Fugenmaterials beraten lassen. Wenn man die Steine beim Baumarkt des Vertrauens bestellt, kann man dort auch nach einer Steinsäge oder einer Rüttelplatte fragen.

Diesen Tipp bewerten:

Mehr zum Thema: Bauen aus der Kategorie Haus & Garten

Ihr Kommentar
 Ihr Name *
Keine Phantasienamen, Markennamen oder ähnliches.
 Ihr Avatar *
 E-Mail *
Wird nicht veröffentlicht. (Datenschutz)
 Kommentar *

Kommentare, die Werbung enthalten, werden nicht veröffentlicht.

Beliebt und gern gelesen:

Wie wirkt man sympathisch? - Tipps für mehr Sympathie
Sie möchten auf andere sympathische wirken und wissen nicht, was Sie dabei beachten sollten? An dieser Stelle erhalten Sie einige Tipps, wie Sie genügend Sympathie erwecken können.
Inhalt einer Hausapotheke für Babys und Kleinkinder
Kleinkinder und Babys haben häufig das ein oder andere Wehwehchen. Mit den richtigen Mitteln im Haus können Sie Ihren Liebsten in der Not schnell helfen. Hier erfahren Sie, welchen Inhalt Ihre Hausapotheke haben sollte.
Hilfe bei Kopfschmerzen - Welche Hausmittel helfen?
Kopfschmerzen haben häufig einfache Ursachen und sind in der Regel mehr lästig als gefährlich. Hier erfahren Sie, mit welchen Hausmitteln Sie Kopfschmerzen beikommen können.
Olivenöl und Zitronensaft für glänzende Haare
Sie wünschen sich eine natürliche Pflege für glänzende Haare? Vielleicht ist dann eine selbstgemachte Haarkur aus Olivenöl und Zitrone genau das Richtige für Sie. Wie Sie diese Haarpflege anwenden, lesen Sie hier.
Parkett pflegen und richtig putzen - Tipps zur Parkettbodenpflege
Sie haben in Ihrer Wohnung Parkett und möchten wissen, wie man dieses pflegen und putzen sollte? Tipps zur Parkettbodenpflege erhalten Sie hier.