WhatsApp wird zu Snapchat - Status teilen bei WhatsApp auf dem iPhone

So erstellen Sie einen Status bei WhatsApp für Ihre Kontakte

WhatsApp bietet nun - ganz ähnlich wie Snapchat - eine Statusfunktion, mit der Sie Bilder und Videos für 24 Stunden mit all Ihren Kontakten teilen können. Gleichzeitig können Sie natürlich auch sämtliche Aktivitäten Ihrer Kontakte, die ebenfalls einen Status teilen, 24 Stunden lang betrachten. Danach werden die Meldungen gelöscht. Im Folgenden zeigen wir Ihnen, wie Sie bei WhatsApp auf dem iPhone neue Statusmeldungen wie bei Snapchat erstellen, Smileys, Text usw. hinzufügen und anschließend für Ihre Freunde veröffentlichen.

So teilen Sie einen Status 24 Stunden lang bei WhatsApp

Statusmeldungen lassen sich bei WhatsApp auf dem iPhone denkbar einfach erstellen. Und so geht’s:

Status bei WhatsApp erstellen

  1. Öffnen Sie die App und tippen Sie danach links unten auf den Punkt Status. Falls Sie sich gerade in einem Chat befinden, verlassen Sie diesen.
  2. Anschließend können Sie über den Eintrag Mein Status (falls aktuell kein Status veröffentlich ist) oder über das kleine Symbol oben rechts einen neuen Status teilen.
  3. Sie haben nun die Möglichkeit, entweder ein Foto oder Video live aufzunehmen oder Sie greifen auf die bisherigen Bilder aus Ihrem Album zurück. Das kleine Symbol links öffnet Ihre Fotogalerie, während der Button in der Mitte zum Aufnehmen für Fotos und Videos gedacht ist. Für Videos muss der Button für die Dauer der Aufnahme gehalten werden. Die letzten Fotos Ihrer Aufnahmen werden sofort dargestellt und können direkt ausgewählt werden. Der Wechsel zwischen normaler Kamera und der FaceTime-Kamera erfolgt über das rechte Symbol.

Nachdem Sie sich für ein Foto oder Video entschieden haben, beziehungsweise nachdem die Aufnahme erfolgt ist, können Sie den Status noch mit Text, eigenen Zeichnungen oder Emojis verschönern, bevor Sie ihn teilen und dieser bei WhatsApp für 24 Stunden sichtbar bleibt. Zum Teilen tippen Sie auf den blauen Pfeil unten rechts. Emojis und Text können Sie mit den typischen Fingergesten beim iPhone auch vergrößern, verkleinern oder drehen und entsprechend positionieren.

Status bei WhatsApp auf dem iPhone gestalten und teilen

Wer von Ihren Kontakten die Statusmeldung sehen darf, können Sie unter Datenschutz festlegen. Es ist natürlich auch möglich, mehrere Meldungen nacheinander zu veröffentlichen. Zudem können Ihre Freunde auf Ihren Status auch antworten. Auf die gleiche Weise können Sie Ihr Feedback zu einer Statusmeldung abgeben. Unter dem Punkt Mein Status auf der Übersichtsseite der Statusmeldungen können Sie jederzeit mitverfolgen, wer Ihren Status gesehen hat.

Diesen Tipp bewerten:

Mehr zum Thema: iPhone aus der Kategorie Handys & Smartphones

Ihr Kommentar
 Ihr Name *
Keine Phantasienamen, Markennamen oder ähnliches.
 Ihr Avatar *
 Email-Adresse *
Wird nicht veröffentlicht. (Datenschutz)
 Kommentar *

Kommentare, die Werbung enthalten, werden nicht veröffentlicht.

Beliebt und gern gelesen:

Seitensprung verbergen - Fremdgehen mit der Affäre verheimlichen
Wer fremdgeht, möchte dies natürlich vor seinem Partner verheimlichen. Wie Sie Ihre Affäre und Ihren Seitensprung verbergen, erfahren Sie hier.
Soßen binden ohne Soßenbinder
Sie möchten keine Fertigprodukte verwenden oder haben gerade keinen Soßenbinder zur Hand? Erfahren Sie an dieser Stelle, wie Sie Soßen ohne Soßenbinder binden können.
Ein Firmenlogo selbst gestalten
Sie möchten für Ihr Unternehmen ein eigenes Logo entwerfen? Worauf Sie bei der Gestaltung achten müssen und weitere Tipps erhalten Sie hier.
Ketchupflecken entfernen
Ketchupflecken auf der Kleidung können mehr als nur ärgerlich sein. Hier erfahren Sie, wie man den Flecken der Tomatensoße den Gar ausmachen kann.
Dübel aus der Wand ziehen
An dieser Stelle erhalten Sie Tipps, wie Sie alte und nicht mehr benötigte Dübel mit einfachen Hausmitteln aus dem Mauerwerk ziehen können.