Windows 7 / Vista individualisieren und anpassen

So einfach können Sie Ihr Windows individuell gestalten

Nach der Installation sind Windows 7 und Vista, was ihre Optik betrifft, standardmäßig bereits voreingestellt. Viele Nutzer möchten jedoch das Erscheinungsbild ihres Betriebssystems individuell anpassen. So lassen sich beispielsweise Kontobild, Desktophintergrund, Fensterfarbe und der durchsichtige Aero-Effekt ganz einfach individualisieren, wenn man weiß, wie man die Einstellungsmöglichkeiten findet und anwendet.

Vordefinierte Designs unter Windows 7 und Vista verwenden

Neben den jeweiligen, eingestellten Standarddesigns halten Windows 7 und Vista ebenfalls weitere vordefinierte Designs bereit, aus denen Sie je nach Ihrem persönlichen Geschmack wählen können. Die Einstellungsmöglichkeiten für die Optik Ihres Betriebssystems finden Sie ganz einfach über:

Start Systemsteuerung Darstellung und Anpassung Anpassung Design

oder indem Sie mit der rechten Maustaste auf eine freie Stelle des Desktops klicken und den Reiter Anpassen aufrufen und anschließend Design wählen.

Nun stehen Ihnen unterschiedliche Farben und Designs zur Auswahl. Die Designs verändern gleichzeitig den Desktophintergrund, die Fensterfarbe und die Transparenz der Fenster. Klicken Sie sich einfach einmal durch die unterschiedlichen Designs, um eines zu finden, dass Ihnen gefällt und Sie bei der Arbeit am Computer erfreut. Sollte Ihr Computer nicht die Voraussetzungen für den Aero-Effekt erfüllen, stehen ebenfalls Basisdesigns zur Verfügung, die den „Transparenzeffekt“ von Windows 7 und Vista nicht nutzen.

Eigene Designs erstellen und speichern

Sollte Ihr Wunsch nach einer individuellen Optik Ihres Betriebssystems nicht von den vordefinierten Windows-Designs erfüllt werden, können Sie für die unterschiedlichen Bereiche eigene Einstellungen vornehmen und so Windows 7 oder Windows Vista individualisieren. Gehen Sie hierfür jeweils in den entsprechenden Bereich und legen Sie einen eigenen Desktophintergrund an, wählen eine Fensterfarbe, eine Transparenz und nach Belieben einen bestimmten Bildschirmschoner aus.

Weitere Einstellungen finden Sie unter:

Start Systemsteuerung Darstellung und Anpassung Anpassung

Als Desktophintergrund können Sie, neben ein paar bereits installieren Hintergründen, so beispielsweise eines Ihrer Fotos verwenden.

Unter Fensterfarben- und darstellung stehen Ihnen ebenfalls zahlreiche Möglichkeiten bereit. Hier können Sie aus ein paar Standardfarben eine geeignete aussuchen. Sie können aber auch schnell und einfach mittels Farbmixer einblenden selbst eine Farbe mischen, also Farbton, Sättigung und Helligkeit festlegen oder die Transparenz der Fenster an- oder ausschalten und so Ihr Windows 7 oder Vista individualisieren. Sollten Sie den Aero-Effekt nutzen wollen, dann können Sie über den angezeigten Schiebregler die Farbintensität bzw. die Transparenz von Fensterrahmen, Taskleiste und Startmenü einstellen.

Sobald Sie die Einstellungen vorgenommen haben, finden Sie Ihre individuelles Design im Anpassungs-Menü unter Eigene Designs. Es empfiehlt sich diese Einstellungen über Design speichern mit einem Namen zu versehen und als Design abzuspeichern. Auf diese Weise können Sie ebenfalls mehrere eigene Designs erstellen und auf Dauer Abwechslung in der Optik Ihres Betriebssystems schaffen.

Diesen Tipp bewerten:

Mehr zum Thema: Windows aus der Kategorie Computer & Internet

Ihr Kommentar
 Ihr Name *
Keine Phantasienamen, Markennamen oder ähnliches.
 Ihr Avatar *
 E-Mail *
Wird nicht veröffentlicht. (Datenschutz)
 Kommentar *

Kommentare, die Werbung enthalten, werden nicht veröffentlicht.

Beliebt und gern gelesen:

Allgemeine Anwendungsgebiete von Kräutern
Sie interessieren sich für die Einsatzgebiete von frischen und getrockneten Kräutern? Wie man Heil- und Wildkräuter für seine Gesundheit auf verschiedene Art und Weise anwenden kann, erfahren Sie hier.
Honig-Salz-Peeling selber machen
Sie wünschen sich eine geschmeidige Haut mit dem richtigen Peeling? Hier erfahren Sie, wie Sie ein Honig-Salz-Peeling selbst herstellen können.
Zuletzt online bei WhatsApp auf dem iPhone ausschalten
Sie wollen nicht, dass Sie der Ex-Partner bei WhatsApp bezüglich der Onlinezeit ausspionieren kann? Wie man den Zuletzt-Online-Status auf dem iPhone deaktiviert, lesen Sie hier.
Was tun gegen Cellulite / Orangenhaut? - Hausmittel
Viele Frauen kennen das kosmetische Problem Cellulite (Orangenhaut). Doch was kann man dagegen tun und welche Hausmittel helfen weiter?
Dübel aus der Wand ziehen
An dieser Stelle erhalten Sie Tipps, wie Sie alte und nicht mehr benötigte Dübel mit einfachen Hausmitteln aus dem Mauerwerk ziehen können.